| News England Spanien

Stoke-Ultimatum für Quique Sanchez Flores

11. Januar 2018
Manuel Behlert

author:

Stoke-Ultimatum für Quique Sanchez Flores

Nach der Entlassung von Trainer Mark Hughes ist Stoke City auf der Suche nach einem neuen Trainer. Kandidaten gibt es einige, darunter befindet sich auch der 52-jährige Quique Sanchez Flores, derzeit bei Espanyol Barcelona unter Vertrag. Verantwortliche von Stoke City sollen bereits nach Barcelona gereist sein um Verhandlungen mit dem Trainer zu führen. 

Demnach will Stoke Flores mit einem langfristigem Vertrag locken, ihm nicht die Rolle als “Feuerwehrmann” zuteilen. Auch finanziell soll für ihn einiges herausspringen, zudem dürfte er noch einige Veränderungen im Kader vornehmen.

(Photo by David Ramos/Getty Images)

“Jetzt oder nie”-Angebot

Doch der abstiegsbedrohte Klub aus der Premier League will so schnell wie möglich handeln, langfristige Verhandlungen sind nicht erwünscht. Daher berichtet die spanische “AS”, dass man Quique Sanchez Flores ein Ultimatum gestellt habe, er soll sich in den kommenden Tage entscheiden. Die nächsten 24 Stunden sollen demnach entscheidend sein, weitere Gespräche werden dort stattfinden. Mit Espanyol steht Flores auf Platz 14, die Entwicklung stagnierte zuletzt ein wenig. Stoke sieht ihn aber dennoch als idealen Kandidaten. Als Alternative im Gespräch ist vor allem Martin O’Neill.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.