| News England

Tottenham: Derzeit keine Vertragsverlängerungen zu erwarten

6. April 2018

author:

Tottenham: Derzeit keine Vertragsverlängerungen zu erwarten

(Photo by ANTHONY DEVLIN/AFP/Getty Images)

Die aktuelle Saison der Tottenham Hotspurs verläuft durchaus positiv, auch wenn man in der Champions League etwas früher als erhofft die Segel streichen musste. Trainer Mauricio Pochettino hat es in den letzten Jahren geschafft sich einen hervorragenden Kader zusammenzustellen und das weckt natürlich Begehrlichkeiten. Sowohl der ein oder andere Spieler als auch der Trainer selbst sind umworben.

Die Gespräche mit dem belgischen Abwehrspieler Toby Alderweireld stocken, der 29-jährige fordert dem Vernehmen nach ein Wochengehalt von fast 230.000 Euro – zu viel für die Spurs.

(Photo by Stu Forster/Getty Images)

“Im Moment tut sich nichts”

Alderweireld, dessen Vertrag bis 2019 läuft, wird mit einem Wechsel zu Paris Saint-Germain in Verbindung gebracht, wie zuletzt unter anderem das belgische Portal “HLN” meldete. Besonders interessant ist, dass der Belgier für den Fall, dass der Verein die einjährige Option auf eine Verlängerung zieht, eine Ausstiegsklausel in Höhe von 28 Millionen Euro in seinem Vertrag hat. Mauricio Pochettino sagte nun auf einer Pressekonferenz, angesprochen auf mögliche Verlängerungen: „Nein, nein, im Moment tut sich nichts. Es ist schwer für mich, darüber zu sprechen. Viele Gerüchte. Aber sollte irgendetwas passieren, wird der Verein das zügig kommunizieren.“ Gerade der Fall Alderweireld dürfte in diesem Sommer spannend werden.

Redakteur
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.