| News

Turin | Sevilla bietet (noch) zu wenig für N’Koulou

20. Juli 2018
David Theis

author:

Turin | Sevilla bietet (noch) zu wenig für N’Koulou

Nach nur einem Jahr in Lyon verlieh Olympique den
zuvor beim Namensvetter aus Marseille erfolgreichen Kameruner gen Turin – das das Engagement des Innenverteidigers erst am 01. Juli diesen Jahres permanent machte (als man eine Kaufoption über ca. 3,5 Mio EUR zog). Dennoch gibt es bereits wieder Wechselgerüchte um N’Koulou.

So berichtete der (für gewöhnlich gut informierte) Sender RMC kürzlich, N’Koulou habe mit seinen Leistungen im vergangenen Jahr vehemente Fürsprecher beim FC Sevilla gewonnen.

Das derzeitige Angebot, so RMC weiter, liege jedoch bei ca. 10 Mio. EUR. Zu wenig für Turin, haben sie den Spieler doch gerade erst fest verpflichtet. Man sei dem Vernehmen nach erst ab einer Ablöse von 20 Mio. EUR gesprächsbereit. Es darf erwartet werden, dass Sevilla sein Angebot noch einmal deutlich aufstockt.

 

(Photo Credit: Valerio Pennicino / Getty Images Sport)

David Theis

Redakteur Twitter
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.