| News England

Unmut der Fans: Hughes kämpft um seinen Job bei Stoke

12. Dezember 2017
Manuel Behlert

author:

Unmut der Fans: Hughes kämpft um seinen Job bei Stoke

Mark Hughes steht bei Stoke City durchaus in der Kritik. Der Coach der “Potters” holte mit seiner Mannschaft lediglich 5 Punkte aus den letzten 6 Spielen, steht in der Liga auf Platz  15, also nur knapp vor einem Abstiegsplatz. Am vergangenen Wochenende war man ein dankbarer Aufbaugegner für Tottenham, das 5:1 gegen Stoke gewinnen konnte. 

Am heutigen Abend spielt Stoke auswärts beim starken FC Burnley, ehe am Samstag ein womöglich richtungsweisendes und für Hughes entscheidendes Spiel zuhause gegen Konkurrent West Ham ansteht.

(Photo by Laurence Griffiths/Getty Images)

Bei Misserfolg droht Entlassung

Wie der “Telegraph” berichtet, könnte die Amtszeit des 54-jährigen nach diesen beiden Spielen beendet sein, sofern Hughes keine Resultate einfährt. Der Vorstandsvorsitzende Peter Coates steht zwar weiterhin hinter Hughes, aber die Fans äußerten zuletzt ihren Unmut, beschimpften die Spieler lautstark, der Druck steigt also. Im Sommer verstärkte man unter anderem mit Martins Indi, Wimmer und Zouma primär die Defensive, die Balance im Team fehlt aber, auch das System, in dem Mame Diouf teilweise rechts vor der Abwehr spielte, wird kritisiert. Die nächsten beiden Spiele werden zeigen, wo die Reise hingehen wird.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.