| News Deutschland

VfL Wolfsburg | Tisserand spricht von Abschied

15. April 2019
Manuel Behlert

author:

VfL Wolfsburg | Tisserand spricht von Abschied

News | Lediglich 536 Spielminuten absolvierte Verteidiger Marcel Tisserand für den VfL Wolfsburg in dieser Saison. Andere Verteidiger haben die Nase vorn, Tisserand ist lediglich ein Backup-Spieler, der mittlerweile auch frustriert ist.

Tisserand: “Sehen, ob der neue Trainer mich braucht”

Seit Sommer 2017 spielt Tisserand für den VfL Wolfsburg, kam damals aus Ingolstadt und wurde nach einer ordentlichen Saison fest verpflichtet, kostete im Endeffekt rund 10 Millionen Euro. “Natürlich spiele ich zu wenig, ich brauche die Spiele. Ich hoffe, dass ich jetzt in den nächsten Spielen mehr spiele, aber das muss der Trainer entscheiden”, wird Tisserand von der “Bild” zitiert.

Unter dem neuen Trainer – wie auch immer dieser heißen mag – will Tisserand im Sommer einen neuen Angriff wagen. Sollte er allerdings die Signale erhalten, dass er nicht die entsprechenden Einsatzzeiten erhält, wird er sich Gedanken über einen Wechsel machen. ‚Ich habe nach der Saison noch Spiele mit meiner Nationalmannschaft. Aber dann gucken wir, ob der neue Trainer beim VfL Wolfsburg mich braucht oder ob er mich nicht braucht”, so Tisserand.

. (Photo by Tobias SCHWARZ / AFP)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.