England Spanien Was ist dran?

Was ist dran? Barcelona: “Umtiti lässt sich von ManUtd den Kopf verdrehen”

9. März 2018
Chris McCarthy

author:

Was ist dran? Barcelona: “Umtiti lässt sich von ManUtd den Kopf verdrehen”

Im Schatten der Rekordablösen kann der 25 Millionen Euro “teure” Wechsel von Samuel Umtiti von Olympique Lyon zum FC Barcelona im Sommer 2016 rückblickend als Schnäppchen betrachtet werden. Der Franzose hat sich bei den Katalanen nämlich zu einem herausragenden Innenverteidiger entwickelt. Nun lockt scheinbar die Premier League…

 

Umtiti zu Manchester United?

Samuel Umtiti (24) ist beim FC Barcelona nicht mehr wegzudenken, doch obwohl der Vertrag des Verteidigers noch bis 2021 läuft, gibt es Gerüchte um seine Zukunft. José Mourinho und die Aussicht auf einen hoch dotierten Vertrag sollen dem Franzosen den Kopf verdrehen, doch nicht so schnell…

 

Gerücht

Wie die Sport berichtet, lässt sich Umtiti derzeit scheinbar von den Abwerbungsversuchen von José Mourinho erheblich beeinflussen. Der Portugiese möchte mit der Verpflichtung des Innenverteidiger die wackelige Abwehr bei Manchester United stabilisieren. Dem Bericht zufolge besteht schon seit Winter regelmäßiger Kontakt zwischen den Red Devils und Umtiti’s Bruder, der den Nationalspieler als Berater vertritt.

Manchester United, so das katalanische Blatt, sei bereit, die Ausstiegsklausel in Höhe von 60 Millionen Euro zu aktivieren und bietet Umtiti mit neun Millionen Euro netto pro Jahr eine Verdopplung seines aktuellen Gehalts.

Während primär der erste Teil der Meldung von den Medien zitiert werden wird, fügt die Sport allerdings ebenfalls hinzu, dass Umtiti seinen Vertrag beim FC Barcelona gerne verlängern würde, natürlich zu den Bezügen, die die Red Devils bieten. Aufgrund der starken Leistungen des Nationalspielers beruht der Wunsch nach einer langfristigen Zusammenarbeit natürlich auf Gegenseitigkeit. Barca sei zudem zuversichtlich, sich mit dem Spieler auf ein neues Arbeitspapier einigen zu können.

(Photo by Alex Caparros/Getty Images)

 

Quelle

Die Sport ist als Hausblatt des FC Barcelona. Während die Zeitschrift ab und an zu Sensationsmeldungen neigt, gilt sie insbesondere in Bezug auf die Katalanen als sehr gut informiert.

 

Analyse

Machen wir es kurz, denn der Fall schein relativ klar zu sein. Manchester United könnte durchaus an Samuel Umtiti interessiert sein, doch der Linksfuß scheint, wie von der Sport angedeutet, hier eher auf einen neuen Vertrag zu verbesserten Konditionen zu schielen. Sowohl Umtiti, als auch der FC Barcelona wollen die Zusammenarbeit verlängern und darauf wird es auch hinauslaufen.

Es wäre nicht das erste Mal, dass ein Spieler das Interesse eines wohlhabenden englischen Vereins nutzt und durch die Presse publik macht, um bei seinem aktuellen Arbeitgeber einen besseren Vertrag zu erhalten. Gerade Manchester United war in der jüngsten Vergangenheit in solchen Fällen oft der Leidtragende.

Chris McCarthy

Chefredakteur   Twitter
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.