| Spotlight | Transfer Spezial Deutschland Spanien Was ist dran?

Was ist dran? “Bayern blitzt bei Real wegen Kovacic ab”

31. Juli 2018
Manuel Behlert

author:

Was ist dran? “Bayern blitzt bei Real wegen Kovacic ab”

 

Mit Neuverpflichtungen hielt sich der FC Bayern München in diesem Sommer bisher zurück, lediglich Leon Goretzka und der von einer Leihe zurückkehrende Serge Gnabry sind nach München gewechselt, dazu wurde Alphonso Davies für den Winter verpflichtet. Spanische Medien brachten den Rekordmeister zuletzt mit Real-Mittelfeldspieler Mateo Kovacic in Verbindung, der deutsche Meister sei aber mit einem Kontaktversuch abgeblitzt. Was ist dran?

 

Das Gerücht

Der FC Bayern München soll dem Vernehmen nach die Fühler nach dem kroatischen Mittelfeldspieler Mateo Kovacic (24) von Real Madrid ausgestreckt haben. Kovacic stand in der vergangenen Saison nur zehnmal in der Startelf, der neue Coach Julen Lopetegui soll aber auf den Spieler bauen. Dementsprechend blockte Real Madrid dem Bericht der “AS” zufolge den Transfer sofort, der FC Bayern ist also abgeblitzt, genau wie weitere Interessenten.

 

Die Quelle

Die spanische “AS” ist grundsätzlich eine ordentliche Quelle, die häufig über gute Informationen verfügt und bei vielen Berichten hinsichtlich des Transfergeschehens richtig liegt. Jedoch gehört die “AS” keinesfalls zu den Topquellen, wenn es um Real Madrid geht. Hier ist eher anderen Medien Glauben zu schenken, viele Berichte, die sich um die “Königlichen” drehen, sind eher spekulativ oder es werden Gerüchte anderer Medien aufgegriffen.

 

Die Einschätzung

Nicht nur aufgrund der Ausgangslage der bei Real Madrid eher nicht als gut informiert geltenden Quelle ist diese Meldung unrealistisch. Mateo Kovacic soll zwar intern mitgeteilt haben, dass er den Verein verlassen will und sich mit einem Wechsel beschäftigen, aber einerseits besteht eine neue Chance unter Trainer Julen Lopetegui, andererseits dürften seine Aussichten auf einen Stammplatz in München auch nicht überragend sein.

Zudem hat der Rekordmeister zu viele zentrale Mittelfeldspieler im Kader, will noch Spieler abgeben, beispielsweise Arturo Vidal, der mit Inter in Verbindung gebracht wird. Es ist also mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon auszugehen, dass dieses Gerücht nicht der Wahrheit entspricht, der FC Bayern in diesem Sommer nicht bei Real Madrid wegen Kovacic angefragt hat. Alles spricht dafür, dass es sich hierbei um den klassischen Lückenfüller im Transfersommer handelt. 

 (Photo by Matthias Hangst/Bongarts/Getty Images)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.