| News Was war los?

Was war los am 04. April? U.a. mit der Kovac-Absage an die Bayern und der Aussprache zwischen Hummels und Tuchel

4. April 2018

Was war los am 04. April? U.a. mit der Kovac-Absage an die Bayern und der Aussprache zwischen Hummels und Tuchel

Mats Hummels und Thomas Tuchel sprechen sich aus, Julian Brandt verlängert in Leverkusen und Niko Kovac schwört der Eintracht die Treue – das war los am 04. April:

News

Aussprache zwischen Hummels und Tuchel!

Neues zur TV-Vergabe der WM2018.

Unsicherheit bei Real Madrid wegen Hazard-Offerte?

Kovac schwört der Eintracht die Treue!

– Mittelfeldspieler Adrien Thomasson (24, Nantes) steht auf der Liste des FS Mainz 05 und könnte im Sommer ablösefrei in die Bundesliga wechseln. Allerdings nur, wenn die 05er in der Liga bleiben. [France Football]

Wolfsburg-Interesse an Gregoritsch und Öztunali?

Zweitligainteresse an HSV-Talent Ambrosius.

Trotz Verlängerung – PL-Rekordspieler Barry vor unsicherer Zukunft.

– Liverpool-Anhänger haben bei der Ankunft von Manchester City den Mannschaftsbus der Gäste derartig mit Wurfgeschossen beschädigt, dass ein Ersatz her musste. [BBC]

“Eine Scheißsituation” – Bruno Labbadia beschwert sich!

Beim BVB steht ein XXL-Kaderumbruch bevor, dazu gibt es zahlreiche Streichkandidaten!

Offiziell

– Bayer Leverkusen verlängert mit Julian Brandt bis 2021!

Redakteur
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.