| News Was war los?

Was war los am 18. April? U.a. mit Bundesliga-Interesse an Martial und Rassismus-Vorwürfen in Spanien

18. April 2018

Was war los am 18. April? U.a. mit Bundesliga-Interesse an Martial und Rassismus-Vorwürfen in Spanien

Kritik an Neymar, Rassismus-Vorwürfe in Spanien und Bundesliga-Interesse an Martial – das war los am 18. April:

News

“Neymar hat auf PSG gespuckt”

Manchester United würde einem Pogba-Verkauf zustimmen!

Neues zur Trainerfrage beim FC Chelsea?

– München-Leihgabe Sanches ist nach einer langwierigen Verletzung wieder zurück bei den Walisern, könnte am Wochenende zum Aufgebot gehören. [Kicker]

Neues zur Zukunft von zwei Barca-Mittefeldspielern.

Tuchel plant seine Zeit bei PSG im Hintergrund

Stürmer-Wechsel beim FC Valencia?

– Erneute Rassimus-Vorwürfe gegen Iago Aspas: Der Stürmer hatte gestern eine Auseinandersetzung mit Barças kolumbianischen Innenverteidiger Yerry Mina. Aspas wurde bereits nach einer Auseinandersetzung mit dem Kolumbianer Lerma dessen beschuldigt. [Sport]

Noch keine Vertragsverlängerung von Sokratis beim BVB!

Der Vertrag von Tedesco verlängert sich wohl, dank einer Klausel!

Martial im Fokus von Juventus und Bayern München!

(Photo by Octavio Passos/Getty Images)

Offiziell

– Der FC Augsburg verlängert den Vertrag mit Christoph Janker um 1 Jahr!

Redakteur
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.