| News Was war los?

Was war los am 26. April? U.a. Boateng denkt an Abschied aus München und Köln freut sich über die nächste Zusage

26. April 2018

Was war los am 26. April? U.a. Boateng denkt an Abschied aus München und Köln freut sich über die nächste Zusage

Timo Horn bleibt dem 1. FC Köln erhalten, Max Meyer wird Schalke 04 verlassen und Jerome Boateng denkt über einen Abschied aus München nach – das war los am 26. April:

News

Manchester United und Tottenham kämpfen um Top-Talent Sessegnon!

Jerome Boateng denkt an einen Abschied aus München!

PSG wird sich wohl von Guedes trennen.

Auch Bittencourt soll vom FC Köln gehalten werden.

Arsenal in Verhandlungen mit Luis Enrique?

Wird Benkovic der Sokratis-Nachfolger?

Marco Rose äußert sich über Bundesliga-Gerüchte!

Heldt bleibt bei Hannover 96!

Streich lobt Hector und Horn!

Bürki soll in Dortmund wohl die Nummer 1 bleiben.

(Photo by Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images)

Offiziell

– Max Meyer wird Schalke 04 im Sommer verlassen. Ziel unbekannt.

– Auch Torhüter Timo Horn bleibt auch beim wahrscheinlichen Gang in Liga 2 beim 1. FC Köln!

– Offizielle Diagnosen beim FC Bayern München:

  • Boateng fällt aufgrund einer strukturellen Muskelverletzung längerfristig aus
  • Robben hat durch eine Fehlsteuerung ausgelöste Beschwerden in der Oberschenkelmuskulatur (keine Ausfalldauer genannt)
  • Martinez (Schädelprellung) fehlt 2 Tage!

– Der schwedische Fußballverband gibt bekannt, dass Zlatan Ibrahimovic definitiv nicht mit zur WM fahren wird!

Weiteres

#90PlusonAir – Matchday

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.