| News Rest der Welt Spanien

Wegen de Ligt | Barca-Delegation in Amsterdam

25. März 2019
Manuel Behlert

author:

Wegen de Ligt | Barca-Delegation in Amsterdam

Neben Frenkie de Jong soll auch Innenverteidiger Mathijs de Ligt, der gestern gegen Deutschland seinen ersten Länderspieltreffer erzielte, zu den Katalanen gelotst werden. Der Ajax-Verteidiger wird alles andere als günstig, allerdings arbeitet man beim FC Barcelona weiterhin intensiv an einem Transfer des 19-jährigen.

De Ligt: Todibo in Deal involviert?

Spanischen Medienberichten zufolge soll eine Delegation des FC Barcelona am Montag und Dienstag in Amsterdam. Grund dafür ist zwar offiziell eine Teilnahme an der Hauptversammlung der “ECA” (European Club Association), aber im Zuge dessen sollen laut “Mundo Deportivo” und “Sport” weitere Gespräche mit Ajax Amsterdam geführt werden. Zuletzt hieß es, dass der FC Barcelona zwar durchaus optimistisch sei, von einem sicheren Vollzug aber noch nicht die Rede sein kann.

Nun könnte Barca laut der “Sport” ein weiteres Verkaufsargument in den Deal einbringen – und zwar Jean-Clair Todibo. Der Innenverteidiger, der im Januar aus Toulouse zum FC Barcelona wechselte, gilt als hochtalentiert, schaffte es bei den “Blaugrana” aber noch nicht zu einem Ligaeinsatz. Todibo soll Ajax dazu bewegen einem Verkauf zuzustimmen und möglicherweise dafür sorgen, dass die Summe ein wenig gedrückt werden kann. Der französische Juniorennationalspieler soll zunächst zu Ajax verliehen werden und könnte de Ligt in der Innenverteidigung ersetzen. De Ligt selbst wollte nach dem Spiel gegen Deutschland nicht allzu viel zu seiner Zukunft sagen, ließ lediglich durchblicken, dass er sich noch nicht entschieden hat.

(Photo by Dean Mouhtaropoulos/Getty Images)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.