ManCity | Laporte bei der EM für Spanien

Laporte (ManCity) bejubelt seinen Treffer
News

News | Aymeric Laporte könnte bei der kommenden Europameisterschaft für Spanien auflaufen. Der gebürtige Franzose soll alle Auflagen der FIFA erfüllen. 

Laporte mit Spanien zur EM

Aymeric Laporte (26) wird bei der anstehenden Europameisterschaft wohl im Dress der spanischen Nationalmannschaft auflaufen. Das berichtete jetzt die Marca. Demnach soll der gebürtige Franzose zum Aufgebot von Nationaltrainer Luis Enrique gehören. Dem Bericht zufolge hat die FIFA dem Vorhaben bereits zugestimmt. Da Laporte bisher noch kein Pflichtspiel für die französische A-Nationalmannschaft bestritten hat, ist er für die spanische Auswahl spielberechtigt.



Der Innenverteidiger zählt in seiner Normalform zu den besten Verteidigern der Welt, hatte in den letzten Jahren aber immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen. Darum verpflichtete Manchester City im vergangenen Sommer Rúben Dias (23) von Benfica Lissabon, um etwaige Ausfälle von Laporte auffangen zu können. Der Portugiese hat, auch aufgrund erneuten Verletzungspechs von Laporte, seinem Konkurrenten mittlerweile den Platz streitig gemacht.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Dazu kommt eine qualitativ und quantitativ enorm hohe Qualität von Innenverteidigern in den Reihen Frankreichs. Raphael Varane (28), der zukünftige Münchner Dayot Upamecano (22), Lucas Hernández (25) oder Clément Lenglet (25) zählen aktuell wohl zu den besten Innenverteidigern der Équipe Tricolore. Allerdings könnte diese Liste noch problemlos um einige weitere Top-Spieler ergänzt werden. Bei der Furia Roja könnte er sich neben Kapitän Sergio Ramos (35) wohl direkt als Stammspieler etablieren. Namhafte Konkurrenten wären hier Pau Torres (24) vom FC Villarreal oder Mario Hermoso (25) von Atlético Madrid.

Laporte ist bislang lediglich für die U-Mannschaften Frankreichs zum Einsatz gekommen. Bei ManCity kommt der 26-Jährige in dieser Saison wettbewerbsübergreifend auf 27 Einsätze. Von 2012 bis 2018 schnürte Laporte die Schuhe für den spanischen Baskenklub Athletic Bilbao.

Photo: Adam Davy / Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

DFB-PK vor dem England-Spiel: Flick stellt sich „ganz anderen Fußball“ vor

DFB-PK vor dem England-Spiel: Flick stellt sich „ganz anderen Fußball“ vor

25. September 2022

News | Die deutsche Nationalmannschaft spielt am Montag gegen England. Nach der 0:1-Niederlage gegen Ungarn soll ein besseres Resultat und auch eine bessere Leistung her. Auf der DFB-PK sprach Bundestrainer Hansi Flick über das Duell.  DFB-PK mit Flick: „Natürlich ist das ein Klassiker“ Mit 0:1 unterlag die deutsche Nationalmannschaft am Freitag den Ungarn. Serge Gnabry, […]

DFB gibt Prämienregelung für die WM in Katar bekannt

DFB gibt Prämienregelung für die WM in Katar bekannt

25. September 2022

News | Nach dem jüngsten Spiel gegen Ungarn zählt die DFB-Elf vielleicht nicht zum Kreis der größten Favoriten bei der WM in Katar. Der DFB gab nun aber die Prämien für das Turnier im Winter bekannt.  DFB: Prämienregelung für Katar-WM bestätigt Im Winter findet die umstrittene Weltmeisterschaft in Katar statt. Das DFB-Team hat große Ziele. […]

Hoeneß ruft im Doppelpass an und verteidigt Katar: „Den Arbeitern geht es durch die WM besser“

Hoeneß ruft im Doppelpass an und verteidigt Katar: „Den Arbeitern geht es durch die WM besser“

25. September 2022

News | Dass Uli Hoeneß nicht unbedingt für seine besondere Impulskontrolle bekannt ist, weiß wohl jeder. Jetzt hat der Ex-Präsident des FC Bayern wieder einmal Dampf abgelassen.  Hoeneß: „Nicht ständig auf die Leute draufhauen“ Im Winter findet die WM 2022 in Katar statt. Rund um den Ausrichter gibt es enorm viel Kritik. Sei es bezüglich […]


'' + self.location.search