| News Deutschland England Frankreich

Sanchez-Update: Wenger dementiert Offerte, Bayern erneut interessiert?

9. Januar 2018
Marius Merck

author:

Sanchez-Update: Wenger dementiert Offerte, Bayern erneut interessiert?

Ein unmittelbarer Nachfolger für die aufreibenste Transfer-Saga nach Coutinho scheint schnell gefunden: Alexis Sanchez und seine sportliche Zukunft bei Arsenal. Ein neues Update gibt es von Arsene Wenger.

 

Was passiert mit dem Chilenen?

Die Spekulationen um den chilenischen Superstar hatten am Montag ordentlich Fahrt aufgenommen. So soll vor allem Manchester City konkretes Interesse an dem Flügelstürmer haben. Der Tabellenführer der Premier League scheiterte bereits am Deadline-Day im Sommer mit einem Angebot.

Arsene Wenger scheint von einem erneuten Interesse nichts zu wissen – oder nichts wissen zu wollen. Jedenfalls soll der Trainer der “Gunners” ein mögliches Angebot der “Citizens” laut “Sky Sports News” dementiert haben.

(Photo by Dan Mullan/Getty Images)

Weiter befragt, ob er einen Abgang von Sanchez im Januar erwarte, antworte der Elsässer lediglich:

“Ich erwarte gar nichts, ich bin nur auf das morgige Spiel konzentriert.”

Auch wenn tatsächlich – Wenger kann ja genauso gut pokern – noch kein Angebot für den Spieler eingegangen sein sollte, wird dies bei gleichbleibender Vertragssituation gewiss noch bis 31. Januar geschehen. Eine Verlängerung scheint zudem aktuell keine Option für den Chilenen zu sein.

Das kolportierte Interesse von Arsenal an einem potentiellen Nachfolger deutet ebenso auf etwas anderes hin.

Update: Der “Guardian” ist sich unterdessen sicher, dass City eine Offerte für den Spieler unterbreitet hat. Diese soll jedoch unter 30 Millionen Euro liegen. Laut dem Blatt besteht ebenso Interesse vom FC Bayern München und Paris St. Germain. Die “Citizens” befänden sich jedoch in einer ganz klar in einer führenden Postion und wären bereits weitestgehend mit dem Spieler einig.

Die nächsten Tage dürften in dieser Angelegenheit unterhaltsam werden.

 

Marius Merck

Chefredakteur Twitter
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.