| News Deutschland England

Werder | BVB mit Delaney einig? Ablöse ein Problem?

30. Mai 2018
Marius Merck

author:

Werder | BVB mit Delaney einig? Ablöse ein Problem?

Mittlerweile gehören neue Gerüchte um Thomas Delaney von Werder Bremen fast schon zum täglichen Bestand. Auch heute gibt es wieder einige Updates zum Werder-Spieler. Dabei spielt Borussia Dortmund nun eine größere Rolle.

 

Auch eine Anfrage von Schalke?

Der Däne hatte in den vergangenen Wochen häufig ziemlich unmissverständlich mit einem Wechsel in die Premier League kokettiert. Kommt es nun ganz anders? Wie die “Sport Bild” berichtet, hat sich Delaney mit Borussia Dortmund über einen Wechsel geeinigt. Nach Informationen des Magazins besteht ebenfalls bei Schalke 04 Interesse an dem Mittelfeldspieler. Eine potentielle Ablöse könnte bei rund 20 bis 25 Millionen Euro liegen.

Schreckt dies die beiden Interessenten jedoch eher ab? Denn diese Annahme vertritt der “Weser Kurier”. Im Gegensatz zur “Sportbild” geht das Blatt davon aus, dass beide Bundesligisten lediglich Anfragen an Werder gerichtet haben, jedoch nicht konkrete Angebote. Die Bremer sollen allerdings in der Tat eine Ablöse von 25 Millionen Euro aufgerufen haben, was für jeweils Dortmund und Schalke zu teuer gewesen wäre. Der Vizemeister war demnach zum Beispiel nur bereits, rund 15 Millionen Euro für Delaney zu zahlen. Beide Klubs aus dem Pott sollen damit aus dem Rennen sein.

Womöglich ist daher der Schritt in die Premier League tatsächlich die wahrscheinlichere Variante. Laut “Mein Werder” hat sich Delaney bereits auf zwei bis drei Klubs festgelegt, dabei soll kein Verein aus dem oberen Tabellendrittel dabei sein. Dem Vernehmen nach könnte Brighton & Hove Albion eine dieser möglichen Destinationen sein.

(Photo by PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images)

Marius Merck

Chefredakteur Twitter
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.