Donnerstag, Januar 23, 2020
No menu items!

15 Tore als Linksverteidiger – ManUtd & Tottenham kämpfen um Top-Talent Sessegnon

Empfehlung der Redaktion

Mit Shaqiri, Alcacer und Slimani: Wintertransfertalk 4.0!

On Air | Der Transfermarkt ist noch bis Ende Januar geöffnet, das bedeutet auch, dass es weiterhin Zeit...

Bundesliga | Petersen-Rekord, Håland-Debüt und SGE-Befreiung

Die Bundesliga ist zurück aus der Winterpause! Und am 18. Spieltag gab es einige interessante Partien. Schalke...

Premier League: Van Dijk kann’s vorne wie hinten & ManCitys Fluch…

7 Awards - Premier League | Der Vorsprung des FC Liverpool wächst und wächst. Wer dafür maßgeblich...
Chris McCarthy
Chris McCarthy
Chefredakteur

Ryan Sessegnon von Zweitligist Fulham FC ist derzeit einer der begehrtesten Talente Englands. Kein Wunder, der 17-Jährige hat, obwohl er Linksverteidiger ist, in der laufenden Saison 15 Treffer erzielt und 6 weitere vorbereitet. Nun lockt natürlich die Premier League…

 

Sessegnon begehrt

Bereits letzte Saison war das Interesse an Ryan Sessegnon (17) groß, doch letztendlich entschied sich der Engländer gegen einen womöglich verfrühten Karrieresprung und verlängerte seinen Vertrag beim FC Fulham bis 2020. Der PFA Young Player of the Year & Championship Player of the Year spielt eine herausragende Saison, weshalb sich das Interesse an seiner Person nur weiter intensiviert hat.

Wie die Times berichtet, hat vor allem Manchester United den Fokus auf Sessegnon gerichtet. José Mourinho möchte demnach im Sommer mindestens einen Außenverteidiger verpflichten. Antonio Valencia (33 Jahre) und Ashley Young (32) werden nicht jünger und sind eigentlich gelernte Mittelfeldspieler. Die eigentlichen Außenverteidiger Daley Blind (28), Matteo Darmian (28) und Luke Shaw (22) dagegen dürfen den Verein wohl allesamt verlassen. Zu den Nachfolgekandidaten zählen neben Sessegnon auch Kieran Tierney (20; Celtic), Alex Sandro (27; Juventus) und Danny Rose (27; Tottenham).

Hier kommen die Spurs auch bei Sessegnon ins Spiel, denn nach Informationen der Tageszeitung verfolgen sie ebenfalls die Entwicklung des U-21-Nationalspielers mit großem Interesse. Tottenham könnte dabei einen entscheidenden Vorteil haben: Ryan Sessegnon möchte, im Falle eines Wechsels, bevorzugt in London bleiben.

(Photo by Jordan Mansfield/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

RB Leipzig interessiert sich für Andreas Christensen!

News | RB Leipzig rüstet in der Wintertransferperiode noch einmal auf. Dani Olmo wird von Dinamo Zagreb kommen, auch Valentino Lazaro ist ein...

Bruno Guimaraes: Lyon erhält Konkurrenz durch Atletico

News | Weil es Lucas Tousart spätestens im Sommer zu Hertha BSC ziehe wird, buhlt Olympique Lyon intensiv um Bruno Guimaraes vom Club...

Sociedad | Mariano Diaz als Willian Jose Ersatz?

News | In den kommenden Stunden soll der Transfer von Willian Jose zu den Tottenham Hotspurs über die Bühne gehen. Offenbar hat...

Aston Villa | Schlechte Karten bei Slimani!

News | Aston Villa sucht nach der Verletzung von Wesley nach einem weiteren Stürmer. Das Leih-Angebot für Islam Slimani wurde abgewiesen!

Folgt 90PLUS!

500FollowerFolgen
11,700FollowerFolgen

90PLUS On Air - Der Podcast

Im Fokus

Werder Bremen im Abstiegskampf – eng vertraut und doch ganz weit weg

Als Tabellenvorletzter startet der SV Werder Bremen auf einem direkten Abstiegsplatz in die Bundesliga-Rückrunde. Das Gefühl des Abstiegskampfes unter Florian Kohfeldt ist...

Bundesliga-Rückrundenstart: Meister, Absteiger & Überraschungen

Die Bundesliga startet in die Rückrunde! Grund genug für unsere Redakteure Julius Eid und Piet Bosse gemeinsam mit David Kappel, Redakteur bei...

Paderborn: Vom Abgrund in die Bundesliga – und wieder in Liga 2?

Die Reise des SC Paderborn in den letzten Jahren ist schon eine ganz außergewöhnliche. Nach dem sensationellen ersten Aufstieg in die Fußball-Bundesliga,...

Trainerwechsel in Barcelona: Wird jetzt wirklich alles besser?

Nachspielzeit | Am späten Montagabend gab der FC Barcelona die sofortige Trennung von Trainer Ernesto Valverde bekannt und verkündete noch im selben...

Mehr