2 Tore in 4 Minuten: Mainz schockt Wolfsburg früh!

Mainz
Bundesliga

News | Der Bundesliga-Nachmittag brauchte nicht lange, um ins Rollen zu kommen. In der MEWA Arena schockte Mainz den VfL Wolfsburg mit zwei frühen Treffern. 

2:0 nach vier Minuten! Mainz mit Blitzstart

Bereits in Minute zwei schlug Mainz erstmals zu. Während die Viererkette der Wölfe zu früh rausrückte, steckte Leandro Barreiro auf Jonathan Burkhardt durch, der frei vor Keeper Pavao Pervan zum 1:0 einschob.

Wenige Sekunden nach Wiederanstoß fasste sich Neuzugang Anton Stach ein Herz und zog aus der Distanz ab. Pervan kam zwar noch mit den Fingerspitzen an den Ball, konnte den zweiten Einschlag aber nicht verhindern. 2:0 nach etwas weniger als vier Minuten hieß es also. Ein kalter Start für den VfL Wolfsburg, der sich jetzt schleunigst sammeln muss.

Photo by Getty

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

1. FC Köln | Folgt Hrgota auf Modeste?

1. FC Köln | Folgt Hrgota auf Modeste?

7. August 2022

News | Der 1. FC Köln wird Anthony Modeste an Borussia Dortmund verlieren. Seine Stelle könnte Branimir Hrgota von der Spielvereinigung Greuther Fürth einnehmen. 1. FC Köln: Hrgota würde bis zu zwei Millionen Euro kosten Der Verbleib von Anthony Modeste (34) beim 1. FC Köln stand seit Wochen auf der Kippe. Nun zieht es ihn […]

90PLUS-Transferticker: RB Leipzig an Sesko interessiert, Angelino vor Wechsel nach Hoffenheim

90PLUS-Transferticker: RB Leipzig an Sesko interessiert, Angelino vor Wechsel nach Hoffenheim

7. August 2022

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2022. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.  Startdatum des Tickers ist Montag, der 13. Juni 2022. Bis zum Ablauf des Transferfensters werden wir euch täglich informieren! Was passiert auf dem Transfermarkt? Welche Gerüchte gibt es? Was […]

VAR-Ärger bei Köln gegen Schalke – Schröder: „Wir sind benachteiligt worden“

VAR-Ärger bei Köln gegen Schalke – Schröder: „Wir sind benachteiligt worden“

7. August 2022

Stimmen | In der letzten Begegnung des 1. Spieltags schlug Köln den FC Schalke 04 mit 3:1. Dabei stand der VAR im Mittelpunkt.  Schröder: „Die Art und Weise stört mich elementar“ Nach der Niederlage seiner Mannschaft äußerte sich Schalke-Sportdirektor Rouven Schröder am DAZN-Mikrofon. „Die Art und Weise stört mich elementar, denn ich hatte das Gefühl, es spielt […]


'' + self.location.search