3 begehrte Spieler, keine Ausstiegsklauseln: Mainz winken hohe Einnahmen

News

Der FSV Mainz 05 hat den Klassenerhalt mit zwei Siegen gegen RB Leipzig und Borussia Dortmund vorzeitig unter Dach und Fach gebracht, nun laufen die Personalplanungen für die kommende Saison an. Pablo de Blasis kündigte bereits an, dass er den Verein verlassen will, Leon Balogun wird wohl ablösefrei wechseln, weitere Spieler sind begehrt, darunter vor allem Yoshinori Muto, Jean-Philippe Gbamin und Abdou Diallo. 

Die Mainzer wollen den Kader für die kommende Saison verstärken, suchen auf mehreren Positionen nach neuem Personal. Dafür muss aber Geld in die Kassen gespült werden. Wie die „Bild“ berichtet, rechnen sich die 05er bei drei Spielern hohe Einnahmen aus.

Diallo, Gbamin und Muto werden teuer

Bekannt ist, dass der Japaner Muto gerne nach England wechseln würde, die Mainzer legten das Preisschild beim Angreifer aber auf rund 20 Millionen Euro fest. Eine Summe, bei der potenzielle Interessenten zumindest nachdenken werden. Gleiches gilt für die langfristig gebundenen Defensivspieler Gbamin und Diallo, für die die 05er insgesamt rund 60 Millionen Euro fordern sollen.

(Photo by Maja Hitij/Bongarts/Getty Images)

Rouven Schröder teilte gegenüber „Bild“ mit: „Es ist ja klar, dass solche Spieler Interesse bei größeren Vereinen wecken. Als Mainz 05 müssen wir da immer offen für entsprechende lukrative Angebote sein. Deswegen bekommen wir solche Potenzialspieler ja auch verpflichtet!“ Der Mainzer Vorteil in den Verhandlungen ist, dass keiner dieser Spieler mit einer Ausstiegsklausel ausgestattet ist. Der FSV Mainz 05 bestimmt den Ausgangspreis und wenn der Verein einen Spieler nicht abgeben will, dann kommt auch kein Transfer zustande.

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Werder Bremen | Angebot für Pavlenka aus Burnley

Werder Bremen | Angebot für Pavlenka aus Burnley

24. Juni 2021

News | Der SV Werder Bremen ist nach dem Abstieg aus der Bundesliga zwingend auf Transfereinnahmen angewiesen. Daher steht auch Jiri Pavlenka zum Verkauf, der beim FC Burnley ein Thema ist. Werder Bremen: Burnley soll drei Millionen Euro für Pavlenka bieten Werder Bremen stieg erstmals nach 41 Jahren aus der Bundesliga. Angesichts der angespannten finanziellen Lage […]

Sancho-Wechsel: Manchester United und Dortmund stehen kurz vor Einigung

Sancho-Wechsel: Manchester United und Dortmund stehen kurz vor Einigung

24. Juni 2021

News | Manchester United besitzt seit geraumer Zeit hohes Interesse an Jadon Sancho. Die Verhandlungen mit Borussia Dortmund zogen sich jedoch in die Länge. Nun soll ein Kompromiss bei der Ablösesumme bestehen. Fast 90 Millionen Euro: Sancho-Transfer von Dortmund zu Manchester United nahezu perfekt Über ein Jahr probiert Manchester United bereits Jadon Sancho (21) in […]

FC Augsburg an Niklas Dorsch interessiert

FC Augsburg an Niklas Dorsch interessiert

24. Juni 2021

News | Niklas Dorsch hat bei der U21-EM überzeugen können. Nun soll der FC Augsburg Interesse am Mittelfeldspieler von KAA Gent haben. Augsburg an Dorsch dran Der kicker berichtet, dass der FC Augsburg bei der Suche nach einem Nachfolger von Rani Khedira (27) auf Niklas Dorsch (23) aufmerksam geworden sein soll. Die Fuggestädter wollen einen […]