32 Mio. | Angebot von Everton für Doucoure abgelehnt

News

News | Der FC Everton ist derzeit auf dem Transfermarkt sehr aktiv. Nach dem Abgang von Idrissa Gueye zu Paris Saint Germain hat man mit Jean-Philippe Gbamin und Moise Kean gleich zwei Hochkaräter verpflichtet. Doch das war offenbar noch nicht alles.

Watford lehnt Angebot ab

Denn laut einem Bericht von „RMC Sport“ soll der FC Everton ein Angebot für Abdoulaye Doucoure, den Mittelfeldspieler des FC Watford, abgegeben haben. Für 32 Millionen Pfund wollte man Doucoure offenbar verpflichten, doch die „Hornets“ lehnten das Angebot ab.

Hoffnung gibt es dem Bericht zufolge aber dennoch, denn der Spieler würde einem Wechsel nach Everton zustimmen. Marco Silva, der Trainer der „Toffees“, will Docucoure wohl „um jeden Preis“ verpflichten.

(Photo by Julian Finney/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

FC Bayern: Verlängerung mit Lewandowski wahrscheinlich

FC Bayern: Verlängerung mit Lewandowski wahrscheinlich

20. Oktober 2021

News | Da sein Vertrag 2023 ausläuft, gibt es Spekulationen über die Zukunft von Robert Lewandowski. Der FC Bayern strebt eine Verlängerung an. FC Bayern: Kommt Haaland nicht, soll mit Lewandowski verlängert werden Wie die Sport Bild berichtet, ist eine Verlängerung von Robert Lewandowski (33) beim FC Bayern wahrscheinlich. Der aktuelle Vertrag des Stürmers läuft […]

BVB: Man City, Chelsea und Real mit Interesse an Haaland

BVB: Man City, Chelsea und Real mit Interesse an Haaland

20. Oktober 2021

News | Mit seinen starken Leistungen für Borussia Dortmund hat Erling Haaland das Interesse von Manchester City, dem FC Chelsea und Real Madrid erweckt.  Erling Haaland weckt Interesse von Man City, Chelsea und Real Wie die Sport Bild in ihrer heutigen Ausgabe schreibt, bekunden Manchester City, der FC Chelsea und Real Madrid Interesse an Borussia […]

Hertha BSC: Bobic führte Gespräche mit Tedesco

Hertha BSC: Bobic führte Gespräche mit Tedesco

20. Oktober 2021

News | Aufgrund des schlechten Saisonstarts von Hertha BSC hat Fredi Bobic, Geschäftsführer Sport, vor rund einem Monat Gespräche mit Domenico Tedesco geführt. Nach Gesprächen mit Bobic: Tedesco sagte als Hertha-Trainer ab Wie die Sport Bild in ihrer heutigen Ausgabe berichtet, hat Fredi Bobic (49), Geschäftsführer Sport bei Hertha BSC, offenbar Gespräche mit Domenico Tedesco […]


'' + self.location.search