Achtung Premier-League-Giganten – Inter schaltet sich im Poker um Bruno Fernandes ein

News

News | Sporting Lissabons Senkrechtstarter Bruno Fernandes äußerte sich laut „Calciomercato.it“ gegenüber dem italienischen Spitzenclub Inter Mailand äußerst positiv und befeuerte damit weitere Wechselgerüchte um seine Person.

Der 24-Jährige portugiesische Nationalspieler startete diese Saison mit grandiosen 32 Toren endgültig durch und spielte sich damit in den Fokus einiger Premier-League-Giganten wie Manchester United, Tottenham Hotspur oder den frischgebackenen Königen Europas, dem FC Liverpool.

Doch nun soll laut dem italienischen Internetportal auch Inter Mailand im Rennen um den Sporting-Star mitmischen. Fernandes äußerte sich dazu im Gespräch mit den Medien in Porto:
„Ich weiß nichts [über das Interesse von Inter Mailand], aber ich habe gut in Italien gelebt“, betonte Fernandes nach Portugals Nations-League-Sieg gegen die Niederlande.

„Ich bin mir nicht sicher, wie seriös die Berichterstattungen sind, aber meinen Namen neben einem Team wie Inter stehen zu sehen, ist natürlich ein schönes Gefühl.“

Transfer kein Muss

„Inter besitzt ein großartiges Team mit einer weitreichenden Geschichte in Italien und einem großartigen Manager, der in der Vergangenheit unglaublich vieles für Juventus und auch für die italienische Nationalmannschaft geleistet hat.“

Er werde die nächsten Tage erst einmal alles analysieren, denn er wisse, dass Zeitungen ab und an einfach nur Geld generieren wollen. Zudem fügte er an, dass er bereits bei einem großen Verein spiele und einen sofortigen Wechsel nicht unbedingt im Raume stehe.

„Ich glaube nicht, dass ich in einen anderen Club wechseln muss, aber wenn ein Angebot kommt, dass ich nicht ablehnen kann, dann werde ich mit Sporting sprechen.“

(Photo credit should read PAU BARRENA/AFP/Getty Images)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Werder Bremen | Baumann übt Kritik: „Zu viele Spiele, in denen die Leistung nicht stimmte“

Werder Bremen | Baumann übt Kritik: „Zu viele Spiele, in denen die Leistung nicht stimmte“

18. Oktober 2021

News | Werder Bremen ist nach der 0:3-Niederlage in Darmstadt im Mittelfeld der 2. Bundesliga angekommen. Ein Zustand, der Sport-Geschäftsführer Frank Baumann ganz und gar nicht gefällt. Werder-Sportchef Baumann forderte Steigerung: „Sonst wird es eine Saison, in der wir unsere Ziele nicht erreichen“ Der SV Werder Bremen findet nach dem Abstieg aus Bundesliga auch im Unterhaus nicht in […]

Nach DFL-Rücktritt: Peters will DFB-Präsident werden

Nach DFL-Rücktritt: Peters will DFB-Präsident werden

18. Oktober 2021

News | Peter Peters wird seinen Posten als DFL-Aufsichtsratschef bald aufgeben. Dafür kann er sich unter gewissen Bedingungen die Übernahme der DFB-Präsidentschaft vorstellen. Bei Unterstützung durch DFL und Amateure: Peters will als DFB-Präsident kandidieren Peter Peters (59) führt seit dem Rücktritt von Fritz Keller (64) gemeinsam mit Dr. Rainer Koch (62) interimsmäßig den DFB. Zudem fungiert […]

HSV reagiert auf rassistische Beleidigungen und Wurfgegenstände

HSV reagiert auf rassistische Beleidigungen und Wurfgegenstände

18. Oktober 2021

News | Der HSV begrüßte gegen Fortuna Düsseldorf erstmals wieder eine große Kulisse. Doch einige Besucher benahmen sich komplett daneben, wozu der Verein nun Stellung bezog. HSV will „kompromisslos“ gegen Fehlverhalten jeglicher Art vorgehen 38.954 Zuschauende fanden am Samstagabend den Weg ins Volksparkstadion, um den Hamburger SV gegen Fortuna Düsseldorf (1:1) zu unterstützen. Einzelne Fans […]


'' + self.location.search