Amiri und Schick im Fokus bei Leverkusen?

News

News| Trotz des Verlustes von Schlüsselspieler Julian Brandt, den es zu Borussia Dortmund zog, kann man Bayer 04 Leverkusen als bisherigen Gewinner der Transferperiode bezeichnen. Kerim Demirbay, Moussa Diaby und Daley Sinkgraven verstärkten die Werkself in der Kaderbreite. Doch scheinbar plant der Verein noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv zu werden.

Denn laut „Kicker“-Informationen scheint Sportdirektor Simon Rolfes nicht abgeneigt zu sein, zwei weitere Transfers zu tätigen. Rolfes nannte explizit keine Namen.

Da die Werkself sich im offensiven Mittelfeld wahrscheinlich noch verstärken möchte, ist Nadiem Amiri ein heißer Transferkandidat. Auch der 23-Jährige Patrik Schick (AS Rom) wird als potentieller Neuzugang gehandelt. Im Gegenzug könnte es Leon Bailey nach Rom ziehen, somit würde ein Tauschgeschäft infrage kommen. Laut der „Corriere dello Sport“ wäre die AS Roma bereit, eine Summe von 15 Millionen Euro dem Deal hinzuzufügen.

Leverkusen befindet sich momentan im Trainingslager in Österreich. Rolfes erwartet nicht, dass ein neuer Spieler währenddessen dazustößt. Man wolle abwarten und sehen wie sich die Mannschaft findet. Die weiteren Neuzugänge werden wohl vorerst auf sich warten lassen müssen.

(Photo by Simon Hofmann/Bongarts/Getty Images)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bundesliga | „Nicht unbedingt eine Glanzleistung von uns“ – Die Stimmen zu Fürth-Bayern

Bundesliga | „Nicht unbedingt eine Glanzleistung von uns“ – Die Stimmen zu Fürth-Bayern

24. September 2021

News | 3:1 gewann der FC Bayern am Ronhof in Fürth. Nach 93 intensiven Minuten nahmen sich die Protagonisten Zeit für die Fragen bei DAZN. Kimmich unzufrieden, Müller mahnt zu mehr Genauigkeit Thomas Müller, Joshua Kimmich sowie ein Eigentor von Sebastian Griesbeck besiegelten den 3:1-Sieg, Cédric Itten verkürzte für das Kleeblatt. Kurz nach Wiederbeginn sah […]

Bundesliga | Abgezockter FC Bayern gewinnt auch in Fürth

Bundesliga | Abgezockter FC Bayern gewinnt auch in Fürth

24. September 2021

News | Am Freitagabend reiste Tabellenführer FC Bayern zum -letzten Fürth. Zwar zeigte sich die Spielvereinigung über 90 Minuten äußerst mutig und präsent. Trotzdem gewannen die Münchener – auch in Unterzahl – verdient 3:1. Fürth mutig, Bayern konsequent – Müller und Kimmich machen den Unterschied Zweimal trafen die Spielvereinigung und der FC Bayern aufeinander, in […]

Fährmann soll bei Schalke 04 auf die Bank

Fährmann soll bei Schalke 04 auf die Bank

24. September 2021

Bei Schalke 04 steht am Wochenende wohl nicht Ralf Fährmann, sondern Martin Fraisl zwischen den Pfosten. Diese Entscheidung soll Grammozis getroffen haben.


'' + self.location.search