Impfung während Trainingslager? In der Impfpass-Affäre um Anfang rücken erste Details ans Licht

Werder Bremen Anfang
Bundesliga

News | Im Zuge der Impfpass-Affäre trat Markus Anfang als Cheftrainer von Werder Bremen zurück. Nun rücken erste Details ans Licht.

Unstimmige Daten im Impfpass von Anfang

Nach der Trennung zwischen Markus Anfang (47) und Werder Bremen will die Deichstube nun aus zuverlässigen Quellen erfahren haben, wie der Fall ins Rollen gekommen ist. Angefangen habe alles am 20. August, als sich die umgeimpften Spieler und Mitarbeiter aufgrund eines positiven Falls in der Mannschaft kurzerhand in Quarantäne begeben mussten – darunter auch Anfang. Von einem gefälschten Impfpass war zu dem Zeitpunkt jedoch noch nichts bekannt.



Aktuelle News und Storys rund um die Bundesliga

Thema wurde dieser erst kürzlich im Zuge einer Kontaktverfolgung durch das Gesundheitsamt, nachdem Verteidiger Marco Friedl (23) positiv getestet worden war. Anfang legte dem Amt angeblich einen Impfpass vor, auf dem die Zweitimpfung vom Juli datierte. Das würde bedeuten, dass Anfang im August gar nicht mehr in Quarantäne gemusst hätte, da zu dem Zeitpunkt laut Impfpass bereits der vollständige Impfschutz Gültigkeit hatte.

Ein weiteres Fragezeichen, das die Betrachtung des Impfpasses hervorrief: Das Datum der Zweitimpfung fiel angeblich in den Zeitraum, in dem sich Anfang mit der Mannschaft im Trainingslager befand. Der Ort, an dem sich der 47-Jährige laut dem Dokument impfen lassen hat, sei hunderte Kilometer vom Trainingslager im Zillertal entfernt gewesen. Zudem sei eine der im Impfpass angegebenen Chargennummern nicht existent.

Dem Gesundheitsamt sollen diese und weitere Details sofort aufgefallen sein, weswegen es Strafanzeige gegen Anfang erstattete. Seitdem laufen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Bremen. Erste Ergebnisse könnten bereits nächste Woche vorliegen.

Auch bei Co-Trainer Florian Junge (35), der ebenfalls den Verein verlassen hat, seien Ungereimtheiten im Impfpass aufgefallen. Auch er dürfte in Kürze Post vom Staatsanwalt erhalten.

Photo by Getty

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bundesliga-Stimmen: BVB mit „großer Vorfreude“ auf Bayern, Uth fordert zwei freie Tage nach Derbysieg

Bundesliga-Stimmen: BVB mit „großer Vorfreude“ auf Bayern, Uth fordert zwei freie Tage nach Derbysieg

27. November 2021

News | Der Samstagnachmittag in der Bundesliga hatte es so richtig in sich. Der BVB gewann beim VfL Wolfsburg und Erling Haaland feierte sein Comeback mit einem Treffer. der Derybsieg am Rhein geht an den 1. FC Köln.  Die Stimmen zum Nachmittag in der Bundesliga Der BVB gewann mit 3:1 gegen den VfL Wolfsburg, der […]

FC Bayern: Upamecano zurück, mehr Optionen auf der Bank – Bielefeld stürmt mit Klos

FC Bayern: Upamecano zurück, mehr Optionen auf der Bank – Bielefeld stürmt mit Klos

27. November 2021

News | Der FC Bayern trifft am Samstagabend auf Arminia Bielefeld. Nach dem Sieg des BVB am Nachmittag geht es für den Rekordmeister darum, wieder an die Tabellenspitze zu kommen, bevor es im direkten Duell kommende Woche nach Dortmund geht.  Bayern wieder mit Upamecano, Bielefeld stürmt mit Klos Personell gab es vor dem Spiel einige […]

Bundesliga | Spektakel in Fürth, Debakel für Gladbach, Haaland schießt Dortmund an die Spitze

Bundesliga | Spektakel in Fürth, Debakel für Gladbach, Haaland schießt Dortmund an die Spitze

27. November 2021

News | Der Samstagnachmittag des 13. Bundesliga-Spieltags hielt unter anderem das rheinische Derby zwischen dem 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach bereit sowie das Duell des VfL Wolfsburg gegen Borussia Dortmund. Emre Can kontert Wolfsburgs Blitzstart, Hoffenheim dreht die Partie Keine zwei Minuten dauerte es, bis der Samstagnachmittag Reiseflughöhe erreicht hatte. In der Volkswagen Arena […]


'' + self.location.search