Angelino vor Verbleib in Leipzig

8. September 2020 | News | BY Julius Eid

News | Die Leihe des Verteidigers Angelino zu Leipzig soll noch einmal verlängert werden. Nur noch Details seien zwischen Manchester City und Leipzig zu klären.

Leipzig will Kaufoption für Angelino

Angelino (23) kam in der letzten Saison per Leihe nach Leipzig und spielte eine gewichtige Rolle unter Trainer Nagelsmann (33). Nun sollen die Leipziger kurz davor sein, den spanischen Außenverteidiger ein weiteres Jahr zu leihen. Laut einem Bericht von Sky sei man sich mit dem Spieler schon einig, und auch sein Arbeitgeber, Manchester City, sei bereit den Spieler ein weiteres Jahr zu verleihen. Es soll nur noch ein paar Ungewissheiten bei den genauen Modalitäten des Leihgeschäftes geben.

So soll man bei den Leipzigern eine Leihe mit anschließender Kaufoption anstreben. Die Engländer hingegen hätten gerne eine verankerte Kaufpflicht bei diesem Geschäft. Der Spanier würde dann im nächsten Sommer fest nach Leipzig wechseln. Ob Pflicht oder Option, der Gesamtpreis des Paketes soll 20 Millionen Euro betragen. Die Berichterstattung scheint sehr positiv, dass in den nächsten tagen die letzten Verhandlungspunkte geklärt werden können und das Geschäft abgeschlossen wird.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Julius Eid

Photo by HANNIBAL HANSCHKE/POOL/AFP via Getty Images)

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.


Ähnliche Artikel