Bielefeld: Geschäftsführer Arabi will von Debatte um Kramer in naher Zukunft nichts wissen

Samir Arabi
Bundesliga

News | Arminia Bielefeld zeigte zu Beginn der neuen Saison einige gute Ansätze, kann aber insgesamt mit der Ausbeute nicht zufrieden sein. Frank Kramer, Trainer der Arminia, steht ein wenig unter Druck. Geschäftsführer Samir Arabi will aber keine Trainerdiskussion aufkommen lassen. 

Arabi stärkt Kramer den Rücken

Aktuell befindet sich Arminia Bielefeld auf einem Abstiegsplatz in der Bundesliga. Grund zur Sorge sieht Samir Arabi (42), Geschäftsführer des Klubs, allerdings nicht. Von einer möglicherweise bei weiteren Misserfolgen aufkommenden Trainerdiskussion um Frank Kramer (49) will er nichts wissen. „Die Trainerfrage stellt sich nicht. Mit keiner Pore unseres Körpers denken wir darüber nach, auf der Position eine Veränderung herbeizuführen“, zitiert der Kicker den 42-Jährigen. 



Weitere News und Berichte rund um den deutschen Fußball 

Weiterhin sagte Arabi: „Wir handeln aus voller Überzeugung. Wir haben eine klare Idee, die dahinter steckt. Und davon rücken wir nicht ab. Wir sind mit der Arbeit des gesamten Trainerteams zufrieden.“ Am Wochenende ist Bielefeld in der Bundesliga zu Gast in Stuttgart, nach der Länderspielpause empfängt man Wolfsburg.

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

1. FC Köln: Kein Skhiri-Abgang im Winter

1. FC Köln: Kein Skhiri-Abgang im Winter

8. Dezember 2022

News | Ellyes Skhiri ist einer der wichtigsten Spieler des 1. FC Köln. Der Tunesier, der auch an der WM in Katar teilnahm, steht aber nur noch bis zum Ende der Saison unter Vertrag.  Skhiri: Wechsel erst im Sommer Ellyes Skhiri (27) ist einer der wichtigsten Spieler beim 1. FC Köln. Der zentrale Mittelfeldspieler könnte […]

Bayern-Präsident Hainer: Kahn soll die DFL stärken

Bayern-Präsident Hainer: Kahn soll die DFL stärken

8. Dezember 2022

News | Donata Hopfen ist von ihrem Amt bei der DFL zurückgetreten. Wieder einmal muss es zu einer Umstrukturierung kommen. Laut Bayern-Präsident Herbert Hainer soll sich Oliver Kahn auch aktiv mit einbringen.  Kahn soll die DFL stärken Die DFL muss sich wieder einmal umstrukturieren. Donata Hopfen, die erst Anfang des Jahres die Geschäftsführung angetreten hat, […]

Leverkusen: Charles Aranguiz fehlt mit Wadenproblemen länger

Leverkusen: Charles Aranguiz fehlt mit Wadenproblemen länger

8. Dezember 2022

News | Mittelfeldspieler Charles Aranguiz fehlt Bayer Leverkusen womöglich länger als gedacht. Grund sind anhaltende Wadenprobleme. Leverkusen: Aranguiz erst im neuen Jahr zurück Leverkusens Verletzungsprobleme verschärfen sich. Wie der kicker berichtet, handelt es sich bei den Wadenbeschwerden von Mittelfeldspieler Charles Aranguiz (33) um eine ernsthaftere Problematik. Deswegen wird der Chilene, der zuletzt Mitte Oktober für […]


'' + self.location.search