Bielefeld: Geschäftsführer Arabi will von Debatte um Kramer in naher Zukunft nichts wissen

Samir Arabi
Bundesliga

News | Arminia Bielefeld zeigte zu Beginn der neuen Saison einige gute Ansätze, kann aber insgesamt mit der Ausbeute nicht zufrieden sein. Frank Kramer, Trainer der Arminia, steht ein wenig unter Druck. Geschäftsführer Samir Arabi will aber keine Trainerdiskussion aufkommen lassen. 

Arabi stärkt Kramer den Rücken

Aktuell befindet sich Arminia Bielefeld auf einem Abstiegsplatz in der Bundesliga. Grund zur Sorge sieht Samir Arabi (42), Geschäftsführer des Klubs, allerdings nicht. Von einer möglicherweise bei weiteren Misserfolgen aufkommenden Trainerdiskussion um Frank Kramer (49) will er nichts wissen. „Die Trainerfrage stellt sich nicht. Mit keiner Pore unseres Körpers denken wir darüber nach, auf der Position eine Veränderung herbeizuführen“, zitiert der Kicker den 42-Jährigen. 



Weitere News und Berichte rund um den deutschen Fußball 

Weiterhin sagte Arabi: „Wir handeln aus voller Überzeugung. Wir haben eine klare Idee, die dahinter steckt. Und davon rücken wir nicht ab. Wir sind mit der Arbeit des gesamten Trainerteams zufrieden.“ Am Wochenende ist Bielefeld in der Bundesliga zu Gast in Stuttgart, nach der Länderspielpause empfängt man Wolfsburg.

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Gladbach | Zakaria-Abgang bereits beschlossen?

Gladbach | Zakaria-Abgang bereits beschlossen?

30. November 2021

News | Bei Borussia Mönchengladbach laufen momentan die Verträge von fünf Spielern, darunter Leistungsträgern im kommenden Sommer aus. Auch der Kontrakt von Denis Zakaria ist nur bis 2022 gültig, sein Abgang soll bereits feststehen. Zakaria-Verlängerung laut Medien „ausgeschlossen“ Denis Zakaria (25), Matthias Ginter (27), Patrick Herrmann (30), Jordan Beyer (21) und Keanan Bennetts (22) – […]

„Messi strahlt, Lewandowski wie versteinert“ – Pressestimmen zum Ballon d’Or 2021

„Messi strahlt, Lewandowski wie versteinert“ – Pressestimmen zum Ballon d’Or 2021

30. November 2021

News | Am Montagabend hat die alljährliche Wahl des Weltfußballers wie der Weltfußballerin – der Ballon d’Or – stattgefunden. Im Männerfußball hat Lionel Messi die begehrte Auszeichnung erhalten, während Robert Lewandowski trotz Rekordsaison leer ausging. Die Pressestimmen zur Wahl. Deutschland Kicker: „Lewandowski ausgestochen: Messi gewinnt Ballon d’Or 2021: Lionel Messi hat auch 2021 den Ballon […]

Werner bei Werder-Amtsantritt: „Gibt eine Menge zu tun“

Werner bei Werder-Amtsantritt: „Gibt eine Menge zu tun“

29. November 2021

News | Ole Werner übernahm am Trainerposten beim SV Werder Bremen. Am heutigen Montag stellte er sich der Öffentlichkeit vor. Werner: „Werder steht für Art von Fußball, die mutig ist“ Ole Werner (33) leitete am Montag erstmals eine Trainingseinheit beim SV Werder Bremen. Anschließend präsentierte er sich den Medien auf einer Pressekonferenz (via transfermarkt.de). Dort sprach […]


'' + self.location.search