Arsenal | Ex-Chefscout Cagigao schwärmt von Xhaka und Partey

News

News | Francis Cagigao, bis vor kurzem noch Chefscout beim FC Arsenal, äußerte sich über die damalige Verpflichtung von Granit Xhaka und dem neuen Stareinkauf Thomas Partey.

„Xhaka wurde unfair behandelt“

Über 20 Jahre war Francis Cagigao (51) ein elementarer Bestandteil des Scoutingteams beim FC Arsenal, mit seinen Transfers prägte er die „Gunners“ maßgeblich Cesc Fabregas (33), Santi Cazorla (35), Nacho Monreal (34), Mikel Arteta (38, heute Arsenal-Trainer), Alexis (31), Hector Bellerin (25), Robin van Persie (37) und viele mehr wurden durch seine Arbeit von Arsenal verpflichtet. Auch für den Transfer von Granit Xhaka (28) im Jahr 2016 war Cagigao mitverantwortlich.

Über den Schweizer Nationalspieler sagt Cagigao, der seit diesem Sommer nicht mehr bei Arsenal angestellt ist, gegenüber football.london: „Die kritische Bewertung seiner Spiele vor kurzer Zeit deckte sich auf keinen Fall mit meiner. Ich finde, er wurde unfair behandelt.“ Der Engländer bezieht sich auf die öffentliche Kritik an Xhaka im Oktober letzten Jahres, die ihn auch zu einer emotionalen Reaktion gegen die eigenen Fans verleitete. „Ja, er hat einen Fehler gemacht, aber wer macht denn keine? Ich denke, er ist auf fantastische Weise zurückgekommen. Seine Arbeitsmoral und Verbindung zum Klub kann nicht angezweifelt werden.“ Dem zentralen Mittelfeldspieler wurde damals von Ex-Trainer Unai Emery (48) das Kapitänsamt entzogen, einen Wechsel zu Hertha BSC schien bereits sicher. Nur durch den Trainerwechsel zu Mikel Arteta konnte Xhaka in London gehalten werden. Nun ist der Mittelfeldmotor wieder wichtiger Bestandteil des Teams

„Diese mentalen Qualitäten haben wir bereits in seiner Zeit bei Borussia Mönchengladbach gesehen. Wir haben viel Zeit damit verbracht, seine Leistungen zu analysieren und seine mentale Stärke wurde dabei sehr offensichtlich. Er war mit 22 Jahren bereits Gladbach-Kapitän. Er hat dieses negative Tal durchschritten, um wieder auf Toplevel anzukommen.“, so Cagigao.

Cagigao traut Partey noch mehr zu

Konkurrenz hat Xhaka noch durch einen Transfer am Deadline Day bekommen. Arsenal hat Thomas Partey (27) in letzter Sekunde für 50 Millionen Euro von Atletico Madrid verpflichtet. Auch hier hatte Cagigao seine Finger im Spiel. „Es ist bekannt, dass Partey ein Spieler ist, den wir sehr lange gescoutet und empfohlen haben. Er bringt Qualitäten mit, die Arsenal auf dieser Position bislang fehlten. Er kann die Absicherung bieten, die das Team braucht.“

Mit 27 Jahren scheint Partey ausgelernt, doch Cagigao sieht noch mehr in dem zentralen Mittelfeldspieler: „Er hat mehr zu bieten als wir bislang von ihm gesehen haben. Bei Atletico hatte er eine Rolle, in der er etwas die Handbremse anziehen und sich dem System unterordnen musste. Ich glaube, er wird eine sehr gute Ergänzung zu dem ohnehin schon immens starken Kader sein.“

Wie es mit Cagigao selbst weitergehen wird, ist noch nicht klar. Der 51-Jährige soll bereits zahlreiche Angebote von Vereinen haben, die Rolle des technischen Direktors zu übernehmen. Die letzten 20 Jahre beim FC Arsenal sind Bewerbung genug.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Foto: Rui Vieira/Pool via Getty Images

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Werder Bremen | Angebot für Pavlenka aus Burnley

Werder Bremen | Angebot für Pavlenka aus Burnley

24. Juni 2021

News | Der SV Werder Bremen ist nach dem Abstieg aus der Bundesliga zwingend auf Transfereinnahmen angewiesen. Daher steht auch Jiri Pavlenka zum Verkauf, der beim FC Burnley ein Thema ist. Werder Bremen: Burnley soll drei Millionen Euro für Pavlenka bieten Werder Bremen stieg erstmals nach 41 Jahren aus der Bundesliga. Angesichts der angespannten finanziellen Lage […]

Sancho-Wechsel: Manchester United und Dortmund stehen kurz vor Einigung

Sancho-Wechsel: Manchester United und Dortmund stehen kurz vor Einigung

24. Juni 2021

News | Manchester United besitzt seit geraumer Zeit hohes Interesse an Jadon Sancho. Die Verhandlungen mit Borussia Dortmund zogen sich jedoch in die Länge. Nun soll ein Kompromiss bei der Ablösesumme bestehen. Fast 90 Millionen Euro: Sancho-Transfer von Dortmund zu Manchester United nahezu perfekt Über ein Jahr probiert Manchester United bereits Jadon Sancho (21) in […]

FC Augsburg an Niklas Dorsch interessiert

FC Augsburg an Niklas Dorsch interessiert

24. Juni 2021

News | Niklas Dorsch hat bei der U21-EM überzeugen können. Nun soll der FC Augsburg Interesse am Mittelfeldspieler von KAA Gent haben. Augsburg an Dorsch dran Der kicker berichtet, dass der FC Augsburg bei der Suche nach einem Nachfolger von Rani Khedira (27) auf Niklas Dorsch (23) aufmerksam geworden sein soll. Die Fuggestädter wollen einen […]