Arsenal-Stürmer Lucas Perez zurück zu Deportivo La Coruna?

News

Lucas Perez (28) ist unglücklich beim FC Arsenal, er möchte den Verein verlassen. Die „Gunners“ werden ihm wohl keine Steine in den Weg legen, aber verschenken wird man den Spanier sicherlich auch nicht. Sein Ex-Klub, Deportivo La Coruna, möchte ihn nun zurück holen, ein erstes Angebot sollen sie bereits abgegeben haben. Zuletzt hieß es, dass auch Bayer 04 Leverkusen an ihm dran sei.

10 Millionen Angebot

Perez´ Berater befindet sich laut AS bereits in London, um mit den Verantwortlichen des FC Arsenal die Bedingungen für einen Abgang seines Klienten zu verhandeln. Es scheint so als wolle der Spieler gerne zu seinem Ex-Klub zurückkehren. Die Galizier haben offenbar bereits ein erstes Angebot über 10 Millionen Euro für den Stürmer abgegeben. Die „Gunners“ haben darauf, laut dem Bericht, noch nicht geantwortet. Die AS vermutet, dass sie eventuell noch auf ein besseres Angebot warten. Möglicherweise von Bayer 04.

Perez kam erst im vergangenen Sommer für 20 Millionen Euro von Deportivo zum FC Arsenal. In der abgelaufenen Saison brachte er es gerade mal auf 11 Spiele (1 Tor) in der Premier League und drei Spiele (3 Tore und 2 Vorlagen) in der Champions League. Zu wenig für die Ansprüche des Stürmer. Zuletzt wurde seine Trikotnummer, ohne Rücksprache mit ihm, an Neuzugang Lacazette vergeben. Spätestens damit dürfte sein Abschied so gut wie besiegelt sein. Wohin er wechselt wird sich zeigen. Deportivo scheint aber Favorit zu sein. In der Saison 2015/16 erzielte er in 36 Ligaspielen 17 Tore für die Galizier und bereitete zudem zehn Treffer vor.

(Photo by PATRICK HERTZOG/AFP/Getty Images)

Christoph Albers

Cruyff-Jünger und Taktik-Liebhaber. Mag präzise Schnittstellen-Pässe, schwarze Leder-Fußballschuhe, Retro-Trikots und hat einen unerklärlichen Hang zu Fußball-Finanzen. Seit 2016 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Fix! Carlos Gruezo verlässt den FC Augsburg nach dreieinhalb Jahren

Fix! Carlos Gruezo verlässt den FC Augsburg nach dreieinhalb Jahren

1. Februar 2023

News | Während seiner Zeit in der Bundesliga beim FC Augsburg wurde Carlos Gruezo für seine Leidenschaft und Kompromisslosigkeit wertgeschätzt. Nun verlässt der Ecuadorianer die deutsche Beletage nach dreieinhalb Jahren und schließt sich MLS-Klub San Jose Earthquakes an. Gruezo – 75 Pflichtspiele für den FC Augsburg Der Transfer-Winter geht für den umtriebigen FC Augsburg mit […]

Offiziell! Angelo Fulgini verlässt Mainz 05 und wechselt zum RC Lens

Offiziell! Angelo Fulgini verlässt Mainz 05 und wechselt zum RC Lens

1. Februar 2023

News | Voller Vorschusslorbeeren war Spielmacher Angelo Fulgini im vergangenen Sommer zum 1. FSV Mainz 05 gewechselt. Die Darbietungen des Franzosen in der Fußball-Bundesliga gestalteten sich jedoch zumeist wenig überzeugend. Jetzt wurde das Kapitel kurz vor Transferschluss wieder beendet und den Mittelfeldakteur zieht es zunächst auf Leihbasis zum Ligue-1-Tabellenzweiten RC Lens. Fulgini – Leihe zum […]

Ex-Bayern-Boss Rummenigge: „Das entscheidende Kriterium ist Stabilität“

Ex-Bayern-Boss Rummenigge: „Das entscheidende Kriterium ist Stabilität“

1. Februar 2023

News | Den Re-Start nach der WM-Pause hat sich der amtierende deutsche Meister FC Bayern München gänzlich anders vorgestellt. In den drei gespielten Bundesliga-Partien kam der Klub von der Säbener Straße jeweils nicht über ein 1:1-Remis hinaus. Nun hat Ex-Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge Stellung zur Ergebniskrise bezogen. Rummenigge: Spannung im Titelkampf würde der Bundesliga guttun Für […]