Atletico-Interesse an Monacos Sidibe

14. Juni 2018 | News | BY Manuel Behlert

Die guten Nachrichten für die Fans von Atletico Madrid reißen zurzeit nicht ab. Nachdem eine Einigung mit der AS Monaco bezüglich Thomas Lemar bestätigt wurde und nachdem Antoine Griezmann einen neuen Vertrag unterschreiben soll, interessieren sich die “Colchoneros” nun auch für Monaco-Rechtsverteidiger Djibril Sidibé. 

Wie “Telefoot” exklusiv berichtet soll es bereits Kontakt zwischen Atletico und dem Spieler gegeben haben, der sich einen Wechsel nach Spanien wünscht. Als Ablösesumme sollen bis zu 30 Millionen Euro fällig sein.

 

Atletico und Monaco im Austausch

Weiterhin heißt es, dass sich derzeit auch die beiden Vereine im Austausch befinden. Nach der Verpflichtung von Rodrigo Hernandez wären Lemar und Sidibe die Neuzugänge Nummer 2 und 3 für Atletico. Nach der Transfersperre und einer Spielzeit mit einem extrem dünnen Kader hatte Diego Simeone bereits angekündet auf dem Transfermarkt angreifen zu wollen. Diese beiden Verpflichtungen würden die Atletico-Ambitionen untermauern.

(Photo by Clive Rose/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel