Atletico-Präsident hofft weiter auf James-Transfer

Weitere Ligen

News | James Rodriguez hat bei den „Königlichen“ mit hoher Wahrscheinlichkeit keine Zukunft mehr. Bereits seit einigen Tagen laufen die Verhandlungen mit dem Stadtrivalen Atletico, deren Präsident Miguel Ángel Gil Marín nun noch einmal betonte, dass man den Kolumbianer gerne verpflichten würde.

„Es hängt vom Real-Präsidenten ab“

Vor dem anstehenden Duell mit Real zeigte sich der „Colchonero“ zuversichtlich, dass der Deal zustande kommen wird. 

„Ich weiß, dass es unserem Trainer gefällt, dass James bei Real nicht weitermachen möchte und dass auch Real den Spieler verkaufen will, aber es müssen noch einige Hindernisse aus dem Weg geräumt werden. Es wäre sehr schön.“

Weiterhin betonte er noch einmal, dass es von Real-Präsident Florentino Perez abhänge, ob der Transfer zustande kommen wird. Die „Königlichen“ wollen rund 40 Millionen für den Offensivmann, zuletzt bekundete auch Napoli-Coach Ancelotti noch einmal öffentlich das Interesse und gab an, in Verhandlungen um James zu stehen. Eine endgültige Entscheidung könnte noch weiter auf sich warten lassen.

Photo by Denis Doyle/Getty Images

Jasper Glänzer

Wegen Ronaldo gekommen und für Asamoah geblieben. Gefangen zwischen Bolzplatz und VAR, dabei stets ein Herz für’s Mittelmaß. Kein Bock auf Bollwerk. Seit 2019 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bundesliga | „Nicht unbedingt eine Glanzleistung von uns“ – Die Stimmen zu Fürth-Bayern

Bundesliga | „Nicht unbedingt eine Glanzleistung von uns“ – Die Stimmen zu Fürth-Bayern

24. September 2021

News | 3:1 gewann der FC Bayern am Ronhof in Fürth. Nach 93 intensiven Minuten nahmen sich die Protagonisten Zeit für die Fragen bei DAZN. Kimmich unzufrieden, Müller mahnt zu mehr Genauigkeit Thomas Müller, Joshua Kimmich sowie ein Eigentor von Sebastian Griesbeck besiegelten den 3:1-Sieg, Cédric Itten verkürzte für das Kleeblatt. Kurz nach Wiederbeginn sah […]

Bundesliga | Abgezockter FC Bayern gewinnt auch in Fürth

Bundesliga | Abgezockter FC Bayern gewinnt auch in Fürth

24. September 2021

News | Am Freitagabend reiste Tabellenführer FC Bayern zum -letzten Fürth. Zwar zeigte sich die Spielvereinigung über 90 Minuten äußerst mutig und präsent. Trotzdem gewannen die Münchener – auch in Unterzahl – verdient 3:1. Fürth mutig, Bayern konsequent – Müller und Kimmich machen den Unterschied Zweimal trafen die Spielvereinigung und der FC Bayern aufeinander, in […]

Fährmann soll bei Schalke 04 auf die Bank

Fährmann soll bei Schalke 04 auf die Bank

24. September 2021

Bei Schalke 04 steht am Wochenende wohl nicht Ralf Fährmann, sondern Martin Fraisl zwischen den Pfosten. Diese Entscheidung soll Grammozis getroffen haben.


'' + self.location.search