Atletico und Costa: Zuversicht für Januar

News

Atletico Madrid will nach der Transfersperre natürlich den Kader im kommenden Winter verstärken. Neben Vitolo, dessen Ankunft bereits sicher ist, soll auch Diego Costa von Chelsea kommen. Die Gespräche über eine Rückkehr laufen schon lange, im Sommer konnten sich beide Vereine aber nicht einig werden. Das Problem: Auch wenn Chelsea nicht mehr mit dem Spieler plant, fordern sie eine sehr hohe Ablösesumme für den Angreifer. 

Der Spieler, der nicht für den Kader in der Champions League nominiert ist und sich derzeit nicht beim Team befindet, will unbedingt zu seinem Ex-Klub zurück und langfristig mit Diego Simeone zusammenarbeiten.

(Photo by Laurence Griffiths/Getty Images)

55+10 Millionen Euro

Wie die „Marca“ berichtet, soll das derzeitige Angebot von Atletico Madrid die Engländer einigermaßen zufriedenstellen. Im Gespräch ist eine Ablösesumme von 55 Millionen Euro + 10 Millionen Euro als zusätzliche, variable Boni. Das ist eine stattliche Summe für Costa, dessen Vertrag zwar noch bis 2019 läuft, aber mit dem nicht mehr geplant wird. Es sieht derzeit alles danach aus, als würde der Transfer im Januar über die Bühne gehen.

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

BVB | Bürki zieht es zu Galatasaray

BVB | Bürki zieht es zu Galatasaray

28. Januar 2022

News | Roman Bürki ist bei Borussia Dortmund ohne jegliche Einsatzchance. Eine Perspektive erhält er dagegen bei Galatasaray.  BVB gibt Bürki wohl an Galatasaray ab Roman Bürki (31) ist bei Borussia Dortmund vollends außen vor. Als Nummer drei muss er sich mit dem permanent tristen Tribünendasein abfinden. Bereits im Sommer sollten sich die Wege zwischen […]

Im Sommer ablösefrei: Ortega ist ein Thema in Eindhoven

Im Sommer ablösefrei: Ortega ist ein Thema in Eindhoven

28. Januar 2022

News | Der Vertrag von Stefan Ortega läuft bei Arminia Bielefeld zum Saisonende aus. Aufgrund seiner starken Leistungen beschäftigt sich auch die PSV Eindhoven mit dem Keeper. PSV Eindhoven: Ortega könnte Drommel Konkurrenz machen Stefan Ortega (29) entwickelte sich in Reihen von Arminia Bielefeld zu einem der stärksten Bundesliga-Torhüter. Angesichts seines zu 30. Juni endenden Arbeitspapiers befindet er sich […]

Leverkusen | Ebimbe-Transfer droht zu platzen

Leverkusen | Ebimbe-Transfer droht zu platzen

28. Januar 2022

News | Junior Dina Ebimbe stand kurz vor einem Wechsel zu Bayer Leverkusen. Doch Paris St. Germain will eine Rückkaufoption, weshalb sich die Verhandlungen in die Länge ziehen. Leverkusen: PSG strebt Rückkaufoption für Ebimbe an Zu Wochenbeginn befand sich Junior Dina Ebimbe (22) schon fast auf dem Weg zu Bayer Leverkusen, das sich mit Paris St. Germain […]


'' + self.location.search