Auch der FC Arsenal offenbar interessiert an Naby Keita

News

Sechs Tore und acht Vorlagen in 23 Spielen sind ein starker Wert für die erste Bundesliga-Saison. Für einen zentralen Mittelfeldspieler gilt das umso mehr. Naby Keita ist einer der Shootingstars der Bundesliga-Saison. Kein Wunder, dass er nun auch bei den ganz großen Vereinen ein Thema ist. Der FC Bayern gilt als interessiert, doch jetzt taucht noch ein neuer Name auf…

Wird Keita ein „Kanonier“?

Laut dem „Guardian“, der als seriöse Quelle gilt, ist der FC Arsenal dem Nationalspieler Guineas interessiert. Die „Gunners“ blieben in der bisherigen Saison klar hinter ihren eigenen Ansprüchen und drohen die Qualifikation für die Champions League zu verpassen. Da scheint es nur logisch, dass bereits nach Transferzielen für den Sommer Ausschau gehalten wird. Gerade im Mittelfeld besteht Handlungsbedarf, das dürfte auch den Verantwortlichen des FC Arsenal nicht entgangen sein. Santi Cazorla fällt noch bis zum Saisonende aus und ist auch schon 32, Granit Xhaka hat Probleme konstant auf hohem Niveau zu spielen und auch die Zweifel an Aaron Ramsey, Francis Coquelin und Co. wachsen stetig.

Im vergangenen Sommer hatte man bekanntermaßen Interesse an N´golo Kante, verpasste aber eine Verpflichtung letztlich doch. Naby Keita könnte ein Versuch sein, diesen Fehler zu korrigieren. Er ist zwar deutlich offensiver eingestellt, besticht aber ebenfalls durch seine unfassbare Dynamik und große Präsenz. Er könnte dem Arsenal-Spiel neuen Schwung verleihen.

RB Leipzig versucht unterdessen einen neuen Vertrag mit Keita abzuschließen. Es ist weiter fraglich, ob das angesichts der Interessenten gelingt. Sollte das nicht der Fall sein, würde man sich aber sicherlich fürstlich entlohnen lassen wollen. Die Ablöse dürfte also ziemlich saftig ausfallen, was für den FC Arsenal aber kein Problem werden sollte, falls man denn auch bereit wäre mal eine größere Summe zu investieren.

(Photo credit should read ROBERT MICHAEL/AFP/Getty Images)

 

Christoph Albers

Cruyff-Jünger und Taktik-Liebhaber. Mag präzise Schnittstellen-Pässe, schwarze Leder-Fußballschuhe, Retro-Trikots und hat einen unerklärlichen Hang zu Fußball-Finanzen. Seit 2016 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hertha BSC an Reiss Nelson interessiert – Auch Linksverteidiger soll kommen

Hertha BSC an Reiss Nelson interessiert – Auch Linksverteidiger soll kommen

4. August 2021

News | Hertha BSC befindet sich weiter auf der Suche nach neuen offensiven Außenspielern und soll dafür Reiss Nelson vom Arsenal FC im Auge haben. Darüber hinaus soll ein neuer Linksverteidiger kommen. Nelson bei Arsenal kaum gefragt Selbst die Berliner Verantwortlichen machen keinen Hehl daraus: Hertha BSC benötigt dringend neue offensive Flügelspieler. Diese Position war […]

90PLUS-Transferticker: Bayern-Interesse an Sabitzer – Lukaku und Koundé zu Chelsea?

90PLUS-Transferticker: Bayern-Interesse an Sabitzer – Lukaku und Koundé zu Chelsea?

4. August 2021

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2021. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.      Photo by Imago

Werder bestätigt: Jojo Eggestein kurz vor Wechsel zu Royal Antwerpen

Werder bestätigt: Jojo Eggestein kurz vor Wechsel zu Royal Antwerpen

4. August 2021

News | Gerade von seiner Leihe zurückgekehrt, wird Johannes Eggestein den SV Werder Bremen nun endgültig verlassen. Es geht in die belgische Liga. Werder Bremen hatte Eggestein letzte Saison nach Linz verliehen Nach acht Jahren werden sich die Wege von Johannes Eggestein (23) und dem SV Werder Bremen endgültig trennen. Wie die „Deichstube“ berichtete, wird […]


'' + self.location.search