Nach frühem Rückstand: Augsburg gewinnt klar gegen Stuttgart

Augsburg Stuttgart
Bundesliga

News | Am Samstagnachmittag stand in der Bundesliga ein Schwaben-Derby auf dem Programm. In einer intensiven Partie konnte der FC Augsburg den VfB Stuttgart mit 4:1 (1:1) besiegen.

Führich bringt Stuttgart in Front, Oxford mit der Antwort

Der erste Aufreger ließ nicht lange auf sich warten. Keine drei Minuten waren gespielt, als Reece Oxford gegen Hamadi Al Ghaddioui rustikal zu Werke ging. Schiedsrichter Patrick Ittrich entschied sich jedoch gegen einen Elfmeter für die Stuttgarter. Und den brauchten sie auch nicht, um in Führung zu gehen. In der siebten Minute zog Chris Führich von der Strafraumkante in die Mitte und netzte zum 1:0 ein. Gleich fünf Augsburger schauten dabei nur zu und blieben viel zu passiv. Mit der frühen Führung im Rücken dominiere der VfB die Anfangsphase.

Die Gastgeber hatten ihrerseits in der 25. Minute die erste Tormöglichkeit. Ruben Vargas zog an Waldemar Anton vorbei, sein Schuss aus der Drehung verfehlte jedoch knapp das Ziel. Kurz darauf hatte Alfred Finnbogason nach einem langen Ball die Chance, scheiterte mit seinem Abschluss jedoch an Fabian Bredlow im Tor der Stuttgarter (29.). Dafür war die darauffolgende Ecke von Erfolg gekrönt: Arne Maier brachte den Ball auf den ersten Pfosten, wo Oxford am höchsten stieg und per Kopf zum Ausgleich traf (30.). Das Spiel war jetzt ein anderes. Die Hausherren hatten Oberwasser und waren näher dran, den nächsten Stich zu setzen.

Augsburg Stuttgart

Photo by Getty

Aktuelle News und Storys rund um die Bundesliga

Mads Petersen kam nach gewonnenem Zweikampf nochmal zum Abschluss, setzte die Kugel jedoch knapp neben das Tor (45.+1). So ging es mit einem 1:1 in die Pause. Bitter für den VfB: Sowohl Torschütze Führich als auch Marc Kempf mussten im Laufe des ersten Durchgangs verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Das Lazarett der Stuttgarter wird damit um zwei Mann reicher.

Augsburg dreht auf, Stuttgart chancenlos

Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit war der FC Augsburg  überlegen. Nach einem Eckball und Chaos im Strafraum köpfte Jeffrey Gouweleeuw zur Führung ein (52.). Mateo Klimowicz war um eine schnelle Antwort bemüht, scheiterte jedoch an Rafal Gikiewicz (55.). Wiederum auf der anderen Seite hatte Finnbogason die Chance aufs 2:0, doch der eingewechselte Clinton Mola blockte (64.). Augsburg machte weiter Druck – und belohnte sich: Auf Vorlage von Finnbogason netzte der frisch ins Spiel gekommene Florian Niederlechner zum 3:1 ein (72.).

Von den verletzungsgebeutelten Stuttgartern kam derweil kaum noch etwas. Stattdessen machte der FCA den Deckel drauf: Nach einem blitzsauberen Konter wurde Vorlagengeber Finnbogason diesmal selbst zum Torschützen, verwandelte trocken zum 4:1 (81.). Das war auch der Entstand in einem letzten Endes doch einseitigen Schwaben-Derby.

Photo by Getty

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bundesliga-Stimmen: BVB mit „großer Vorfreude“ auf Bayern, Uth fordert zwei freie Tage nach Derbysieg

Bundesliga-Stimmen: BVB mit „großer Vorfreude“ auf Bayern, Uth fordert zwei freie Tage nach Derbysieg

27. November 2021

News | Der Samstagnachmittag in der Bundesliga hatte es so richtig in sich. Der BVB gewann beim VfL Wolfsburg und Erling Haaland feierte sein Comeback mit einem Treffer. der Derybsieg am Rhein geht an den 1. FC Köln.  Die Stimmen zum Nachmittag in der Bundesliga Der BVB gewann mit 3:1 gegen den VfL Wolfsburg, der […]

FC Bayern: Upamecano zurück, mehr Optionen auf der Bank – Bielefeld stürmt mit Klos

FC Bayern: Upamecano zurück, mehr Optionen auf der Bank – Bielefeld stürmt mit Klos

27. November 2021

News | Der FC Bayern trifft am Samstagabend auf Arminia Bielefeld. Nach dem Sieg des BVB am Nachmittag geht es für den Rekordmeister darum, wieder an die Tabellenspitze zu kommen, bevor es im direkten Duell kommende Woche nach Dortmund geht.  Bayern wieder mit Upamecano, Bielefeld stürmt mit Klos Personell gab es vor dem Spiel einige […]

Bundesliga | Spektakel in Fürth, Debakel für Gladbach, Haaland schießt Dortmund an die Spitze

Bundesliga | Spektakel in Fürth, Debakel für Gladbach, Haaland schießt Dortmund an die Spitze

27. November 2021

News | Der Samstagnachmittag des 13. Bundesliga-Spieltags hielt unter anderem das rheinische Derby zwischen dem 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach bereit sowie das Duell des VfL Wolfsburg gegen Borussia Dortmund. Emre Can kontert Wolfsburgs Blitzstart, Hoffenheim dreht die Partie Keine zwei Minuten dauerte es, bis der Samstagnachmittag Reiseflughöhe erreicht hatte. In der Volkswagen Arena […]


'' + self.location.search