Barcelona steigt in das Rennen um Upamecano ein!

News

News | Der FC Bayern ist seit längerem an Dayot Upamecano von RB Leipzig interessiert. Nun erhält der Rekordmeister Konkurrenz. Der FC Barcelona verfolgt die Entwicklung des Franzosen.

Upamecano – 60 Millionen Euro Ausstiegsklausel

Wie die spanische „Sport“ meldet, sind die Katalanen in den Poker eingestiegen. Upamecano will am liebsten im kommenden Transfer-Sommer die Koffer packen und eine neue Herausforderung angehen.
Für die festgeschriebene Ablösesumme von 60 Millionen Euro könnte sich ein Interessent die Dienste des 21-Jährigen sichern.

Seit längerem gilt der FC Bayern als Favorit auf eine Verpflichtung. Die Münchener suchen nach einem Verteidiger und sind dabei auf Upamecano gestoßen. Für Leipzig kommt er auf knapp 100 Spiele und räumte mit einer starken Leistung beim 0:0 gegen die Bayern die letzten Zweifel an seiner Person aus dem Weg.

Barcelona hingegen würde im Sommer Samuel Umtiti ziehen lassen. Der Franzose ist zu verletzungsanfällig und dürfte der „Blaugrana“ dennoch eine ordentliche Ablösesumme einbringen. Von diesem Geld könnte der mögliche Ersatz aus Leipzig verpflichtet werden.
Neben Barcelona und Bayern haben Tottenham und Arsenal ihr Interesse an Upamecano bekundet.

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Matthias Kern/Bongarts/Getty Images)

Hendrik Wiese

Aufgewachsen mit dem Spielstil von Bastian Schweinsteiger bevorzugt Hendrik spielerische Dominanz und technisch ansehnlichen Fußball. Seit Dezember 2019 ist er für 90PLUS unterwegs, bevorzugt im deutschen Oberhaus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hertha BSC sichert sich die Dienste von Thomas Broich

Hertha BSC sichert sich die Dienste von Thomas Broich

8. Dezember 2021

News | Thomas Broich wird in Zukunft die Rolle des „Leiter Methodik“ beim Nachwuchs von Hertha BSC ausfüllen. Dies gab der Verein am Mittwoch bekannt. Hertha BSC stellt Thomas Broich an Thomas Broich (40) dürfte einer breiteren Öffentlichkeit durch seine Analysen rund um TV-Übertragungen von Fußballspielen ein Begriff sein. Nun wird der ehemalige Fußballer auch […]

FC Ingolstadt entlässt André Schubert nach zweieinhalb Monaten

FC Ingolstadt entlässt André Schubert nach zweieinhalb Monaten

8. Dezember 2021

News | Der FC Ingolstadt hat sich nach nur zweieinhalb Monaten von Trainer André Schubert getrennt. Dies gab der Klub am Mittwoch bekannt. FC Ingolstadt und Schubert trennen sich Der FC Ingolstadt hat nach nur zweieinhalb Monaten Trainer André Schubert (50) freigestellt. Erst seit Ende September war Schubert als Trainer für die Schanzer im Einsatz, […]

Leipzig | Bericht: Tedesco folgt auf Marsch

Leipzig | Bericht: Tedesco folgt auf Marsch

8. Dezember 2021

News | RB Leipzig soll nach der Trennung von Jesse Marsch einen neuen Cheftrainer gefunden haben. Domenico Tedesco kristallisiert sich als Nachfolger heraus. Tedesco übernimmt bei RB Leipzig RB Leipzig trennte sich am Sonntag vom glücklosen Jesse Marsch (48). Interimsmäßig übernahm der bisherige Co-Trainer Achim Beierlorzer (54) für das Champions-League-Spiel gegen Manchester City, das mit 2:1 […]


'' + self.location.search