Bayern scoutete Ferran Torres, Kontakt zum BVB!

6. April 2020 | News | BY Manuel Behlert

News | Der junge Ferran Torres gilt als eines der größten Talente im spanischen Fußball. Der 20-jährige Offensivspieler steht noch bis 2021 beim FC Valencia unter Vertrag und wird von vielen Klubs in ganz Europa umworben.

Bayern und Dortmund haben Ferran Torres im Visier

Aufgrund der Vertragssituation könnte ein Wechsel des Spaniers im kommenden Sommer ein heißes Thema werden. In Valencia entwickelte sich Torres sehr gut, der nächste Schritt könnte erfolgen. Laut Informationen von Spox und Goal sollen auch der FC Bayern und Borussia Dortmund Interesse am 20-jährigen haben.

Seine Ausstiegsklausel liegt bei 100 Millionen Euro, im Sommer dürfte Ferran Torres aber deutlich günstiger zu haben sein. Dem Bericht zufolge ließ Bayern-Chefscout Marco Neppe den Spieler schon vor einem Jahr beobachten, auch bei der U19-EM in Armenien. Konkrete Gepsräche gab es bisher noch nicht. Enger soll der Kontakt indes in Richtung Borussia Dortmund sein. Vor allem, wenn Jadon Sancho den Verein verlässt, ist Torres ein Thema. 

Darüber hinaus sollen auch weitere Topklubs wie Juventus Turin, der FC Liverpool oder Atletico Madrid Interesse hinterlegt haben. Allerdings muss beachtet werden, dass angesichts der aktuellen Krise dieser Tage wohl kein Klub ein konkretes Angebot hinterlegen wird. Die finanziellen Auswirkungen der Coronakrise sind noch nicht absehbar und es ist gut vorstellbar, dass ein Teil der Interessenten im Sommer keine Chance auf die Verpflichtung von Ferran Torres haben wird.

90PLUS wird für die Monate März und April 15% der Einnahmen an die Initiative #WekickCorona spenden. Auch ihr könnt unterstützen: Jeder Klick, jede Spende zählt.

(Photo by UEFA – Handout via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel