Bestätigt: Mark van Bommel neuer Trainer beim VfL Wolfsburg!

2. Juni 2021 | Bundesliga | BY Manuel Behlert

News | Nach der Trennung von Oliver Glasner suchte der VfL Wolfsburg nach einem neuen Trainer. Dieser konnte schnell vorgestellt werden. Mark van Bommel hat in Wolfsburg unterschrieben und wird das Team in der neuen Saison betreuen. 

VfL Wolfsburg: Mark van Bommel wird Nachfolger von Glasner

Mark van Bommel (44) ist neuer Trainer des VfL Wolfsburg! In der Endphase der Saison 2020/21 deutete sich an, dass Oliver Glasner (46) den VfL Wolfsburg verlässt. Nach dem Saisonende bestätigen die Klubs dann den Wechsel des Österreichers zu Eintracht Frankfurt. Das bedeutete, dass die Wölfe einen Nachfolger verpflichten mussten. Schon vor dem feststehenden Glasner-Abgang wurden einige Kandidaten gehandelt, darunter Mark van Bommel.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Nun bestätigte der VfL Wolfsburg, dass van Bommel der neue Cheftrainer wird und die Mannschaft in der neuen Saison betreut. Bisher war der ehemalige Spieler des FC Bayern rund 1 1/2 Jahre bei der PSV Eindhoven und en Niederlanden aktiv, war Co-Trainer bei der australischen Nationalmannschaft sowie bei der Auswahl von Saudi-Arabien. Der Niederländer unterschreibt einen Vertrag bis zum Sommer 2023. 

„Wir haben uns intensiv mit Mark van Bommel beschäftigt und die persönlichen Gespräche haben unseren Eindruck bestätigt, dass er perfekt zu unserer Philosophie passt. Er ist ein international anerkannter Fußball-Fachmann und weiß, was ihn in der Bundesliga erwartet”, so VfL-Geschäftsführer Jörg Schmadtke in der Pressmitteilung.

„Ich freue mich sehr auf den VfL Wolfsburg und bin gespannt auf mein neues Umfeld, die Menschen und die Aufgabe, die mich erwartet. Die Ideen und Vorstellungen der Verantwortlichen sind identisch mit meiner Auffassung und ich kann mich mit dem Weg, den der Klub eingeschlagen hat, sehr gut identifizieren. Als Trainer in der Bundesliga arbeiten zu dürfen, in der ich so lange gespielt habe, ist für mich eine große Ehre und Herausforderung”, teilte der neue Trainer seinerseits mit.

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel