Bleibt PSG-Leihgabe Guedes bei Valencia?

21. Dezember 2017 | News | BY Manuel Behlert

Die Probleme, die Paris Saint Germain derzeit mit dem Financial Fairplay hat, sind bekannt. Es heißt, dass der ein oder andere Spieler verkauft werden müsse, um ein finanzielles Gleichgewicht zu generieren. Neben Javier Pastore und Lucas ist auch der Namen Goncalo Guedes ein Thema, der zurzeit auf Leihbasis für den FC Valencia spielt. 

PSG und Valencia sind sich beim Offensivspieler laut der französischen “L’Equipe” offenbar einig geworden und eine Ablösesumme in Höhe von 35 Millionen Euro steht im Raum.

(Photo by LLUIS GENE/AFP/Getty Images)

Valencia dementiert Einigung

Wie “RMC Sport” später berichtete, dementierte der FC Valencia aber eine Einigung, was allerdings nicht heißen muss, dass ein Deal nicht doch noch zustande kommt. Guedes fühlt sich wohl in Valencia, hinterlässt einen sehr guten Eindruck und ist Stammspieler, könnte nächste Saison international auflaufen. Interessant ist auch, dass “SFR Sport” berichtet, dass sich bei PSG sogar etwas in Sachen Neuzugänge tun könnte. Lassana Diarra, zurzeit für Al-Jazira in Abu Dhabi aktiv, könnte für 2,5 Millionen Euro nach Paris wechseln und wäre keine FFP-Belastung, im Gegensatz zum Brasilianer Wendel (20), der über 10 Millionen Euro kosten soll.

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel