Bournemouth | Wechselt Joshua King zu West Ham United?

News

News | West Ham United befindet sich auf der Suche nach einem neuen Stürmer. Joshua King ist ein Kandidat, der den AFC Bournemouth nach dem Abstieg aus der Premier League verlassen will.

Bournemouths Joshua King ist bei West Ham United im Gespräch

West Ham United könnte sich in Kürze mit Joshua King (28) verstärken, wie The Telegraph vermeldet. Der 28-Jährige will den AFC Bournemouth nach dem Abstieg in die Premier League verlassen. Erste Gespräche habe West Ham bereits aufgenommen.

Dank einer Verlängerung der Transferfrist können die Spieler innerhalb Englands noch bis zum 16. Oktober wechseln. In den vergangenen Wochen wurde King auch mit Tottenham in Verbindung gebracht. Dort wurde ein Backup für Harry Kane (27) gesucht. Diesen fand man dort aber bereits in Benficas Carlos Vinicius (25). Auch West Bromwich Albion hat Interesse gezeigt. Dort sucht man aktuell nach einem Ersatz für Hal-Robson-Kanu (31). Der Waliser hat sich den rechten Arm gebrochen und muss operiert werden.

Im Rennen um King hat West Ham dem Bericht zufolge aber die besseren Karten gegenüber West Brom. Mit dem Abgang von Felipe Anderson (27) zum FC Porto hat man im Kader bereits Platz geschaffen.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

(Photo by TIM GOODE/POOL/AFP via Getty Images)

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Kantersieg! Hoffenheim demontiert Köln in der 2. Halbzeit!

Kantersieg! Hoffenheim demontiert Köln in der 2. Halbzeit!

15. Oktober 2021

News | Zum Auftakt des achten Spieltags in der Bundesliga traf die TSG Hoffenheim zuhause auf den 1. FC Köln. Die Gastgeber ließen dem Effzeh keine Chance und gewannen mit 5:0 (1:0).  Fehlerfestival in Hoffenheim Die Partie zwischen Hoffenheim und Köln begann hektisch, aber noch ohne Torchancen in der Anfangsphase. Nach einem kapitalen Bock des […]

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

15. Oktober 2021

News | Über 1.000 Sportveranstaltungen sollen laut Sportradar seit Ausbruch der Corona-Pandemie unter Manipulationsverdacht stehen. Mit Abstand am stärksten betroffen ist der Fußball. Besonders unterklasse Spiele sind betroffen: Sportradar verkündet zunehmende Spielmanipulationen Manipulation  ist im Fußball schon seit Jahrzehnten, in Deutschland spätestens seit der Hoyzer-Affäre ein bedeutendes Thema gewesen. Doch trotz aller Maßnahmen nehmen die Betrügereien nicht […]

Orientierung am Super Bowl? IFAB diskutiert längere Halbzeitpausen

Orientierung am Super Bowl? IFAB diskutiert längere Halbzeitpausen

15. Oktober 2021

News | Das einst ziemlich konservative IFAB entwickelte sich über die Jahre zu einem erstaunlich progressiven Gremium. Bald will es sogar eine längere Halbzeitpause bei Endspielen unter die Lupe nehmen. Längere Halbzeitpausen bei Endspielen – IFAB trifft sich am 27. Oktober In den vergangenen Jahren änderten sich die Fußballregeln durchaus grundlegend – siehe VAR. Wie […]


'' + self.location.search