Kein Sieger zwischen Bremen und Hoffenheim!

News

News | Am späten Sonntagnachmittag trat Werder Bremen zuhause gegen die TSG 1899 Hoffenheim an. In einem umkämpften Spiel gab es am Ende beim 1:1 eine Punkteteilung.

Zwei Tore – ähnliches Muster!

Das Spiel in Bremen benötigte keine lange Anlaufzeit. Schon in der fünften Minute traf Maximilian Eggestein nach einem sehr schön vorgetragenen Angriff. Werder verlagerte das Spiel schön auf die rechte Seite, eine punktgenaue Hereingabe wurde von Eggestein per Direktabnahme verwandelt. Hoffenheim zeigte sich in der 14. Minute erstmals in der Offensive, doch der Distanzschuss von Baumgartner ging am Tor vorbei.

(Photo by Martin Rose/Getty Images)

In der 22. Minute glich die TSG dann aber aus. Dennis Geiger erzielte – ebenfalls nach einer Hereingabe von der rechten Seite – mit einem wuchtigen Schuss in die obere Ecke das 1:1! Das Tor gab den Kraichgauern mehr Stabilität, Werder kam indes nicht mehr gefährlich nach vorne. Kurz vor der Halbzeit hatte Robert Skov noch einen Abschluss, dieser war allerdings nicht gefährlich. In der Nachspielzeit prüfte Munas Dabbur noch einmal Werder-Torhüter Jiri Pavlenka, doch der konnte den Ball abwehren.

Umkämpfte Partie im Weserstadion

Die zweite Halbzeit begann, wie die erste aufhörte. Die TSG Hoffenheim hatte also Vorteile auf dem Feld. Ein Abschluss von Geiger, der sehr auffällig war, wurde abgefälscht und ging über den Kasten. Werder kämpfte, führte viele Zweikämpfe, war im Spiel nach vorne aber in vielen Phasen des Spiels zu ungenau. Vor allem Leonardo Bittencourt war bei den Gastgebern sehr bemüht, hatte beispielsweise nach 70 Minuten einen Versuch aus der Distanz vorzuweisen.

In der 80. Minute gab es dann noch ein Highlight. Ein Freistoß von Robert Skov aus spitzem Winkel wurde sehr gut getreten und flog an die Latte.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

 (Photo by Martin Rose/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

RB Leipzig: Mintzlaff wünscht sich Sportdirektor

RB Leipzig: Mintzlaff wünscht sich Sportdirektor

20. September 2021

News | Seit dem Krösche-Abgang steht RB Leipzig ohne Sportdirektor da. Daran soll sich in naher Zukunft etwas ändern. Doch die Suche gestaltet sich nicht leicht. Mintzlaff: „Ideal wäre ein ehemaliger Spieler“ Seitdem Markus Krösche (41) im April weg ist, läuft die Arbeit hinter den Kulissen von RB Leipzig ohne Sportdirektor ab. Momentan  kümmern sich Christopher Vivell (34) als […]

Hat Mainz 05 bald das vollste Stadion der Bundesliga?

Hat Mainz 05 bald das vollste Stadion der Bundesliga?

20. September 2021

News | Stellt Mainz 05 mit der MEWA Arena bald das bestausgelastete Stadion der Bundesliga? Nach aktuellem Stand scheint das ab Oktober der Fall zu sein. Bis zu 75 Prozent Auslastung bei Heimspielen von Mainz 05 Mainz 05 hat einen erfolgreichen Antrag beim Gesundheitsamt gestellt. So dürfen nach aktuellem Stand ab dem Heimspiel gegen Union Berlin am […]

Holstein Kiel: Ole Werner nicht mehr Trainer!

Holstein Kiel: Ole Werner nicht mehr Trainer!

20. September 2021

News | Werner ist nicht mehr Cheftrainer von Holstein Kiel. Nach dem Fehlstart entscheid er nun selbst, den Verein zu verlassen. Werner: „Mir fällt dieser Schritt schwer“ Wie Holstein Kiel auf der vereinseigenen Website bekanntgab, hat Cheftrainer Ole Werner den Verein verlassen. Der 33-Jährige entschied sich demnach selbst zu diesem Schritt. „Mir fällt dieser Schritt nach […]


'' + self.location.search