Brighton | Keine Chance für Leeds United bei White

News

News | Brighton & Hove Albion bleibt demnach seiner Haltung trotz vehementer Abwerbungsversuche von Leeds United bei Ben White treu.

Brighton: White steht nicht zum Verkauf

Wie der englische Journalist Brian Owen für die in Brighton ansässige Lokalzeitung „The Argus“ berichtet, kann Leeds United seine Abwerbungsversuche bei Ben White (22) wohl einstellen. Der Premier-League-Aufsteiger soll mittlerweile seine dritte Offerte für den Abwehrspieler unterbreitet haben. Dieses Angebot habe unter anderem eine Ablösesumme von fast 30 Millionen Euro beinhaltet. White war in der vergangenen Spielzeit an Leeds ausgeliehen und half mit seinen Leistungen maßgeblich zur Rückkehr in die Premier League mit. Der flexible Abwehrspieler kam dabei in allen 46 (!) Championship-Spielen 2019/20 zum Einsatz.

Aus diesen Gründen würde Leeds den für den Klub so wichtigen Leistungsträger so gerne halten. In diesem Zusammenhang sorgte ein junger Anhänger des Klubs für in den sozialen Medien für Aufsehen, als dieser den “Seagulls” sein Taschengeld für einen permanenten Deal offerierte. Doch Brighton plant offenbar selbst mit White und wäre deswegen überhaupt nicht verhandlungsbereit. Das Eigengewächs hätte dem Verein sicher bereits auch in der abgelaufenen Spielzeit gut zu Gesicht gestanden, als man sich nur knapp vor dem Abstieg retten konnte.

White steht in Brighton noch bis 2022 unter Vertrag.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

(Photo by Lewis Storey/Getty Images)

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Kantersieg! Hoffenheim demontiert Köln in der 2. Halbzeit!

Kantersieg! Hoffenheim demontiert Köln in der 2. Halbzeit!

15. Oktober 2021

News | Zum Auftakt des achten Spieltags in der Bundesliga traf die TSG Hoffenheim zuhause auf den 1. FC Köln. Die Gastgeber ließen dem Effzeh keine Chance und gewannen mit 5:0 (1:0).  Fehlerfestival in Hoffenheim Die Partie zwischen Hoffenheim und Köln begann hektisch, aber noch ohne Torchancen in der Anfangsphase. Nach einem kapitalen Bock des […]

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

15. Oktober 2021

News | Über 1.000 Sportveranstaltungen sollen laut Sportradar seit Ausbruch der Corona-Pandemie unter Manipulationsverdacht stehen. Mit Abstand am stärksten betroffen ist der Fußball. Besonders unterklasse Spiele sind betroffen: Sportradar verkündet zunehmende Spielmanipulationen Manipulation  ist im Fußball schon seit Jahrzehnten, in Deutschland spätestens seit der Hoyzer-Affäre ein bedeutendes Thema gewesen. Doch trotz aller Maßnahmen nehmen die Betrügereien nicht […]

Orientierung am Super Bowl? IFAB diskutiert längere Halbzeitpausen

Orientierung am Super Bowl? IFAB diskutiert längere Halbzeitpausen

15. Oktober 2021

News | Das einst ziemlich konservative IFAB entwickelte sich über die Jahre zu einem erstaunlich progressiven Gremium. Bald will es sogar eine längere Halbzeitpause bei Endspielen unter die Lupe nehmen. Längere Halbzeitpausen bei Endspielen – IFAB trifft sich am 27. Oktober In den vergangenen Jahren änderten sich die Fußballregeln durchaus grundlegend – siehe VAR. Wie […]


'' + self.location.search