Bundesliga | Allofs verlangt Umverteilung der TV-Gelder

News

News | Um den Wettbewerb im deutschen Fußball wieder zu stärken, verlangt Düsseldorf-Vorstand Klaus Allofs, dass die großen Vereine wie Bayern München oder Borussia Dortmund etwas von den TV-Geldern abgeben.

Allofs: „Es sollte auch mal ein anderer oben stehen“

„Wir brauchen ein Bündel an Maßnahmen, um den Konkurrenzkampf wieder zu fördern. Es wird immer bessere und schlechtere Mannschaften geben. Aber sie müssen näher zusammenrücken“, stellte Klaus Allofs (63), Vorstand von Fortuna Düsseldorf, gegenüber der Sport Bild klar. Er fordert, dass der Wettbewerb im deutschen Fußball wieder ausgeglichener wird. „Es sollte die Möglichkeit geben, dass mal ein anderer ganz oben steht. Dafür müssen die Großen wie Bayern etwas abgeben.“

Konkret müsse man „über die TV-Gelder reden“, so Allofs. „Ich bin sehr gespannt, welche Ideen und Lösungsansätze sich aus der Task Force heraus entwickeln.“ Für den ehemaligen Manager von Werder Bremen ist klar, dass die großen Bundesliga-Vereine solche Änderungen nicht mit offenen Armen empfangen. „Ich kann verstehen, dass es nicht im Interesse des FC Bayern ist, der sich das alles erarbeitet hat, zu teilen, um andere zu stärken. Aber die Gesamtentwicklung des deutschen Fußballs müssen auch Bayern München und Borussia Dortmund im Blick haben“, erklärte er. „Wir brauchen eine Neuordnung. Es geht um das ganze System Fußball.“

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Foto: IMAGO

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Traoré mit Probetraining bei Dynamo Dresden

Traoré mit Probetraining bei Dynamo Dresden

23. September 2021

News | Ibrahima Traoré könnte bald einen neuen Arbeitgeber haben. Traoré absolviert aktuell ein Probetraining bei der SG Dynamo Dresden. Traoré bald für Dresden auf dem Feld? Ibrahima Traoré (33) war viele Jahre lang regelmäßiger Bestandteil der Bundesliga-Spieltage. Zuletzt wurde sein Vertrag bei Borussia Mönchengladbach allerdings nicht verlängert, weshalb er momentan vereinslos ist. Wie Zweitligist […]

Aue | Kalig: Karriereende mit 28 Jahren

Aue | Kalig: Karriereende mit 28 Jahren

23. September 2021

News | Fabian Kalig vom FC Erzgebirge Aue hat mit 28 Jahren seine Karriere verletzungsbedingt beenden müssen. Der Innenverteidiger war seit zwei Jahren ohne Einsatz.  Kalig „stolz auf das, was ich erreicht habe“ Dass ein Profi seine Karriere bereits vor dem 30. Lebensjahr beendet ist ungewöhnlich. Nicht im Falle von Fabian Kalig (28). Der Innenverteidiger […]

Mit Assistent Gerland: Di Salvo wird neuer U21-Cheftrainer

Mit Assistent Gerland: Di Salvo wird neuer U21-Cheftrainer

23. September 2021

News | Der DFB präsentierte kurz nach dem Abgang von Stefan Kuntz mit Antonio Di Salvo einen neuen Chefcoach für die U21. Der vorherige Co-Trainer wird von Hermann Gerland unterstützt werden. U21: Bisheriger Co-Trainer Di Salvo folgt auf Kuntz Antonio Di Salvo (42) wird neuer Cheftrainer der deutschen U21-Nationalmannschaft. Der bisherige Assistent des in die Türkei […]


'' + self.location.search