BVB | Bleibt Erling Haaland noch ein weiteres Jahr?

One more year? Die Hoffnung auf einen Verbelib von Erling Haaland besteht.
Bundesliga

News | Bereits im Dezember führten die Verantwortlichen von Borussia Dortmund Gespräche mit Erling Haaland und seinen Beratern bezüglich einer Vertragsverlängerung, durch die der Norweger auch über die laufende Saison hinaus beim BVB bleiben könnte. Die Verhandlungen sollen im Januar konkretisiert werden. Beim BVB besteht Hoffnung.

BVB: Gelingt den Verantwortlichen der Coup um Erling Haaland?

Die Verantwortlichen von Borussia Dortmund arbeiten im Hintergrund an einem Coup um Erling Haaland (21). Wie die „Sport Bild“ berichtet, führten die Verantwortlichen des Klubs bereits im Dezember erste Gespräche mit den Beratern von Haaland, zuvorderst Mino Raiola (54) und Alf-Inge Haaland (49), bezüglich einer Vertragsverlängerung des Norwegers.

Stand jetzt könnte Haaland den BVB im Sommer per Ausstiegsklausel verlassen. Dem Bericht zufolge ist der Plan der Vereinsverantwortlichen, dies mit einer Vertragsverlängerung zu verhindern und den Stürmer noch ein weiteres Jahr im Ruhrpott zu halten. Der Verein sei bereit, Haalands Gehalt zu verdoppeln und ihn zum Spitzenverdiener zu machen. Die Gespräche zwischen Vereins- und Spielerseite sollen im Januar konkretisiert werden. Die Borussen streben frühzeitige Planungssicherheit an.



Auch Dortmunds Ausrüster „Puma“ scheint eine Rolle in den Verhandlungen zu spielen. Haalands Sponsoren-Vertrag bei „Nike“ läuft am Ende dieses Jahres aus. „Puma“ plant offenbar, den Norweger zu umwerben und mit einem lukrativen Angebot unter Vertrag zu nehmen – und seinen Teil dazu beizutragen, dass der Stürmer beim BVB bleibt.

Mehr News und Stories rund um die Bundesliga

Was, wenn Haaland geht?

Scheitert der Haaland-Deal, beobachtet der BVB nach „Sport Bild“-Informationen bereits zwei Spieler, die den Norweger beerben könnten. Seabastian Haller (27) von Ajax Amsterdam und Patrick Schick (25) von Bayer 04 Leverkusen seinen wohl die heißesten Kandidaten, sollte Haaland den Verein im Sommer verlassen.

(Photo by Dean Mouhtaropoulos/Getty Images)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bundesliga | Kruse schießt Union auf Champions-League-Platz, Diaby brilliert gegen Augsburg, Dortmund effizient

Bundesliga | Kruse schießt Union auf Champions-League-Platz, Diaby brilliert gegen Augsburg, Dortmund effizient

22. Januar 2022

News | Der Samstagnachmittag des 20. Bundesliga-Spieltags! Unter anderem mit einem Doppelpack von Max Kruse, der Union auf einen Champions-League-Platz beförderte, dem dreifachen Diaby für Leverkusen und einem knappen Dortmunder Sieg in Hoffenheim. Kramarić kontert Haaland, Gladbach gleicht gegen Union aus, Leverkusen souverän Nach dem Pokal ist vor der Bundesliga. Sowohl die TSG Hoffenheim (1:4 […]

VfB Stuttgart: Sosa weiter bei Topklubs begehrt – Schwaben wollen hohe Ablöse

VfB Stuttgart: Sosa weiter bei Topklubs begehrt – Schwaben wollen hohe Ablöse

22. Januar 2022

News | Borna Sosa ist einer der wichtigsten Spieler beim VfB Stuttgart. Der kroatische Linksverteidiger zeichnet sich durch eine gute Balance in seinem Spiel aus, vor allem seine Flanken sind gefürchtet. Einige Topklubs haben den Spieler weiterhin auf der Liste.  Borna Sosa bei Inter und Chelsea auf der Liste Borna Sosa (24) gehört zu den […]

Bundesliga-Aufstellungen: BVB-Wiedergutmachung mit Wolf? Leverkusen sehr offensiv

Bundesliga-Aufstellungen: BVB-Wiedergutmachung mit Wolf? Leverkusen sehr offensiv

22. Januar 2022

News | Fünf Spiele finden am Samstagnachmittag in der Bundesliga statt. Dabei steht das Spiel zwischen der TSG Hoffenheim und Borussia Dortmund als Spitzenspiel des Nachmittags im Mittelpunkt.  Bundesliga-Aufstellungen am Samstagnachmittag Borussia Dortmund trifft am Nachmittag in der Bundesliga auswärts auf die TSG Hoffenheim. Der BVB spielt mit Marius Wolf als Rechtsverteidiger, ansonsten bleibt nach […]


'' + self.location.search