BVB: Favre löst Verwirrung um Haaland-Verletzung auf – Moukoko in der Startelf?

News

News | Vor dem Spiel bei Eintracht Frankfurt hat Borussia Dortmund mit einigen Verletzungsproblemen zu kämpfen. Lucien Favre hatte allerdings auch eine gute Nachricht zu verkünden.  

BVB: Haaland fehlt bis Januar

Der BVB wurde lange Zeit von großen Verletzungsproblemen verschont, aber zuletzt erwischte es die Favre-Elf sehr heftig. Vor allem der Ausfall von Toptorjäger Erling Haaland (20) und die Verletzung von Mats Hummels (31) sorgten für einige Sorgenfalten bei den Verantwortlichen. Bei Hummels, der nach dem Spiel schon selbst leichte Entwarnung gab, sieht es gut aus. Ob er schon ein Thema für das Auswärtsspiel in Frankfurt ist, wird sich im Laufe des heutigen Tages klären. „Ich kann es nicht sicher sagen“, so Lucien Favre (63), der sich nach dem Training ein neues Bild der Lage machen will. Dan-Axel Zagadou (21) könnte in die Startelf rutschen, aber dieser fehlte zuletzt ein halbes Jahr, wie der Schweizer betonte. 

Die Verwirrung rund um Erling Haaland hat der Cheftrainer der Borussen klar beendet. Nachdem der Norweger zuletzt auf Instagram mitteilte, dass er schon bald wieder fit sein würde, begannen die Spekulationen, ob er vielleicht doch noch einmal in diesem Jahr auflaufen könnte. Favre schob dieser Vorstellungen einen Riegel vor. Haaland werde „definitiv“ bis Anfang Januar ausfallen. Auf die Frage, ob Youssoufa Moukoko ein Kandidat für die Startelf ist, wich der Trainer ein wenig aus. „Man darf nicht vergessen, dass er 16 Jahre alt ist“, so Favre, der betont, „auch andere Möglichkeiten“ zu haben. Noch wisse er allerdings nicht, wer am Samstag starten wird. 

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

(Photo by Clemens Bilan – Pool/Getty Images)

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Verband ermittelt gegen PSV-Trainer Schmidt – „Diesen Schiedsrichter will ich nie mehr sehen“

Verband ermittelt gegen PSV-Trainer Schmidt – „Diesen Schiedsrichter will ich nie mehr sehen“

20. Januar 2021

News | Der niederländische Fußballverband ermittelt gegen Ex-Bundesliga-Trainer Roger Schmidt. Der Trainer von PSV Eindhoven hatte sich bei der Partie gegen Sparta Rotterdam über den Schiedsrichter beschwert und erhob schwere Vorwürfe. PSV-Trainer Schmidt erhebt schwere Vorwürfe Am Sonntag gewann PSV Eindhoven mit 5:3 bei Sparta Rotterdam. Nach Feiern war Trainer Roger Schmidt (53) dennoch nicht […]

Mit Neuer, Kimmich & Lewandowski: UEFA gibt „Team of the Year“ bekannt

Mit Neuer, Kimmich & Lewandowski: UEFA gibt „Team of the Year“ bekannt

20. Januar 2021

News | Am Ende eines Jahres oder zu Beginn eines neuen Jahres werden üblicherweise zahlreiche Auszeichnungen verliehen. Die Fans konnten in den letzten Wochen beispielsweise des UEFA „Team of the Year“ wählen.  Einige Bayern-Spieler im UEFA Team of the Year Diverse Spieler standen zur Auswahl, auf der Website der UEFA konnten die Fans ihr Team […]

Hertha-Trainer Labbadia erhält letzte Chance – auch Preetz-Zukunft fraglich!

Hertha-Trainer Labbadia erhält letzte Chance – auch Preetz-Zukunft fraglich!

20. Januar 2021

News | Die 0:3-Heimniederlage gegen die TSG 1899 Hoffenheim war der vorläufige Tiefpunkt in der aktuellen Saison von Hertha BSC. Probleme gibt es an allen Ecken und Enden. Trainer Bruno Labbadia steht in der Kritik.  Hertha BSC: Labbadia am Wochenende noch auf der Bank Es gibt kaum einen Spieler, der die Mannschaft führt. Der Kader […]