BVB | Haaland: „Natürlich möchte ich mit dem BVB Titel gewinnen“

News

News | Erling Haaland hat herausragende Monate hinter sich, spielte sich auf den Zettel aller Fußballfans. Der gerade verletzte Norweger äußerte sich nun ausführlich in einem Interview zu seinen Idolen, seinen Zielen und dem Wunsch, Titel zu gewinnen.

Haaland will mit dem BVB neues Niveau erreichen

Erling Haaland (20) hat die Abstimmung zum „Golden Boy“ gewonnen. Zu diesem Anlass gab der Stürmer des BVB Tuttosport ein ausführliches Interview, in dem einige interessante Aussagen zu finden sind. In dem Gespräch beschäftigt sich Haaland auch mit seinem Werdegang zur Sturmsensation des Jahres. Angesprochen auf seine Vorbilder verweist der Norweger vor allem auf seinen Vater, Alf-Inge Haaland (48). Dieser sei sein „Mentor“, das „erste Idol meiner Karriere, seit er mich sehr jung mit ins Stadion genommen hat um ihn für Leeds United spielen zu sehen“. Auch seine Trainer erwähnt der Angreifer allesamt positiv. „Alle entscheidet für meine Entwicklung und Reifung“, so der Skandinavier. Über den Gewinn des Golden Boys habe er sich sehr gefreut, und sehe ihn als Ansporn immer besser zu werden. Hoffentlich auch so gut, wie seine fußballerischen Vorbilder, Zlatan Ibrahimovic (39) und Cristiano Ronaldo (35). „Ich war verzaubert, sie im Fernsehen zu sehen (…) Sie sind Beispiele für die Kontinuität, die es ermöglicht viele Jahre auf höchstem Niveau zu spielen.“

Und den nächsten Schritt in Richtung dieses hohen Niveaus will der Norweger mit seiner jetzigen Mannschaft, dem BVB, machen. Auch wenn die Dortmunder gerade nur auf Platz Fünf der Tabelle stehen, ist Haaland ehrgeizig. „Natürlich möchte ich mit Dortmund Titel gewinnen. Die Bayern sind derzeit die beste Mannschaft der Welt und wir müssen versuchen, ein höheres Niveau zu erreichen und sie zu schlagen. Wir werden es mit aller Kraft versuchen.“, so der Torjäger. Doch bei nationalen Erfolgen hört der Titelhunger des Offensivmannes nicht auf. „Der Gewinn der Champions League ist offensichtlich ein großer Traum“. Neben Vorbildern und sportlichen Ambitionen hat der Shootingstar auch noch eine unterhaltsame Anekdote zu bieten. So habe Mats Hummels (31) versucht, ihm klar zu machen, dass sein Sieg bei der Abstimmung zum Golden Boy ungültig sei. „In der Umkleidekabine sagte er mir, dass es nicht wahr sei, dass alles gelogen sei, dass die Abstimmung für ungültig erklärt wurde.“ Bei dem Selbstbewusstsein des Stürmers fällt es leicht zu glauben, dass ihn diese Sticheleien nicht sonderlich aus dem Konzept brachten.

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

Julius Eid

Photo by Clemens Bilan – Pool/Getty Images

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

FC Bayern | Nagelsmann über Coman-OP: „Es bestand kein Risiko“

FC Bayern | Nagelsmann über Coman-OP: „Es bestand kein Risiko“

18. September 2021

News | Kingsley Coman fehlt dem FC Bayern derzeit. Der Franzose wurde im Laufe der Woche am Herzen operiert, ein „kleiner Rhythmusfehler“ wurde im Zuge dieses Eingriffs behoben. Das teilte Julian Nagelsmann bereits auf der Pressekonferenz mit.  Nagelsmann über Coman: „Er ist froh, dass das überwunden ist“ Vor dem Spiel gegen den VfL Bochum teilte […]

Gladbach | Eberl über Vertragsverlängerungen mit Ginter und Zakaria: „Werden alles dafür tun“

Gladbach | Eberl über Vertragsverlängerungen mit Ginter und Zakaria: „Werden alles dafür tun“

18. September 2021

News | Borussia Mönchengladbach hat in Kürze einiges an Arbeit vor sich, denn die Verträge von wichtigen Spielern wie Denis Zakaria und Matthias Ginter sollen verlängert werden. Max Eberl gab nun Auskunft und bestätigte, dass die Gespräche in Kürze starten.  Max Eberl: „In Ruhe kalkulieren, Corona ist noch nicht vorbei“ Vor dem Spiel zwischen dem […]

Hertha BSC | Dardai: „Mussten einen Elfmeter schenken, um frei zu spielen“

Hertha BSC | Dardai: „Mussten einen Elfmeter schenken, um frei zu spielen“

17. September 2021

News | Hertha BSC erarbeitete sich am Freitagabend im Heimspiel gegen Greuther Fürth den zweiten Saisonsieg. Über die Art und Weise zeigte sich Trainer Pal Dardai nur teilweise zufrieden. Hertha-Coach Dardai: „Wenn wir so spielen wie in der 2.Halbzeit, sind wir nicht schlecht“ Hertha BSC tat sich gegen die Spielvereinigung Greuther Fürth lange schwer, gewann aber am […]


'' + self.location.search