BVB | Nico Schulz darf bei passendem Angebot wechseln

News

News | Im Sommer 2019 verpflichtete Borussia Dortmund Nico Schulz von der TSG 1899 Hoffenheim – für rund 25 Millionen Euro. Ein Jahr später könnte der Linksfuß den BVB bereits wieder verlassen.

Borussia Dortmund: Schulz dürfte den Verein verlassen

Nico Schulz (27) hatte in Dortmund nicht nur aufgrund von Verletzungen Probleme, auch die Leistungen auf dem Platz waren nicht überzeugend. In der Viererkette wirkte Schulz zu anfällig, vor der Dreierkette spielt Raphael Guerreiro (26) zu stabil und dominant.

Laut einem Bericht der Bild könnte Schulz Borussia Dortmund deswegen schon im Sommer wieder verlassen. Voraussetzung dafür ist ein passendes Angebot, der BVB will den Verlust durch den Schulz-Transfer so gering wie möglich gestalten.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by INA FASSBENDER / AFP)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Max Meyer: Vertragsauflösung bei Crystal Palace – zurück in die Bundesliga?

Max Meyer: Vertragsauflösung bei Crystal Palace – zurück in die Bundesliga?

16. Januar 2021

News | Als Max Meyer vom FC Schalke 04 in die Premier League zu Crystal Palace wechselte, hatte er sich diesen Schritt anders vorgestellt. Zuletzt wurde der Mittelfeldspieler sogar zur U23 verschoben. Gerüchte um eine Rückkehr in die Bundesliga hielten sich hartnäckig.  Meyer zurück in die Bundesliga? Am späten Freitagabend teilte Crystal Palace mit, dass […]

Nach rassistischer Äußerung: Amiri nimmt Entschuldigung des Union-Spielers an

Nach rassistischer Äußerung: Amiri nimmt Entschuldigung des Union-Spielers an

16. Januar 2021

News | Am Freitagabend spielte Union Berlin zuhause gegen Bayer Leverkusen. Die Gastgeber gewannen die Partie mit 1:0. Das Ergebnis rückte nach dem Spiel allerdings in den Hintergrund. Nadiem Amiri, Mittelfeldspieler von Bayer 04, wurde offenbar rassistisch beleidigt.  Nadiem Amiri: „Sache für mich erledigt“ Unmittelbar nach dem Siegtreffer von Union knöpfte sich Nadiem Amiri (24) […]

Einigung! Bayern-Talent Leon Dajaku vor Wechsel zu Union Berlin

Einigung! Bayern-Talent Leon Dajaku vor Wechsel zu Union Berlin

15. Januar 2021

News | Union Berlin sucht nach einem neuen Spieler für die Offensive, um den Kader für die Restsaison in der Breite zu verstärken. Mehrere Kandidaten wurden zuletzt mit den Köpenickern in Verbindung gebracht. Nun fällt die Wahl auf Leon Dajaku vom FC Bayern.  Union Berlin: Leon Dajaku soll kommen Laut einem Bericht des Kicker ist […]