BVB | Stuttgart-Interesse an Gonzalo Castro

20. Juni 2018 | News | BY Manuel Behlert

Mit Martin Hitz, Thomas Delaney und Marius Wolf hat Borussia Dortmund bereits drei Neuzugänge verpflichtet, nun soll auch noch Abdou Diallo unmittelbar vor der Unterschrift in Dortmund stehen. Klar ist, dass der BVB auch den ein oder anderen Spieler abgeben muss. Einer der Kandidaten für einen Abgang ist Gonzalo Castro. 

Der 31-jährige dürfte die Borussia verlassen und steht laut “Bild”-Informationen beim VfB Stuttgart auf der Liste. Die Schwaben suchen noch nach einer Verstärkung für das zentrale Mittelfeld, Sportvorstand Reschke und Castro kennen sich aus Leverkusener Zeiten.

 

Ablöse nur 7 Millionen Euro?

Castro dürfte in Dortmund große Probleme haben regelmäßig zum Einsatz zu kommen, dafür ist die Konkurrenz bei den “Schwarzgelben” einfach zu groß. Der VfB, der unter Korkut eine gute Rückrunde spielte, könnte eine solide Alternative für den Spieler sein. Und auch der Preis, der gehandelt wird, sollte für den VfB machbar sein. Dem Bericht zufolge kann Castro nämlich für rund 5-7 Millionen Euro wechseln. Allerdings gibt es neben dem VfB noch weitere Interessenten, die im “Bild”-Bericht allerdings nicht namentlich genannt werden.

 

(Photo by Sean M. Haffey/Getty Images)

 

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel