BVB: Umbruch im Sommer – Brandt soll gehen

Julian Brandt und der BVB könnten schon bald getrennte Wege gehen.
News

News | Borussia Dortmund plant offenbar, sich von Julian Brandt zu trennen. Das einstige Mega-Talent von Bayer Leverkusen hat den großen Durchbruch beim BVB nie geschafft. 

BVB: Schmerzgrenze wohl bei 15 – 20 Millionen Euro

Der BVB hat auf der Zugangsseite bereits einiges getan. Nun soll nach Infos der „Bild“ auch bei den Abgängen etwas geschehen. Denn Julian Brandt (25) kann trotz seines Vertrags bis 2024 gehen. Das Blatt nennt 15 bis 20 Millionen Euro als Schmerzgrenze, bei der die Dortmunder verkaufen würden.

Dabei wolle Brandt gar nicht weg. Dennoch schaue sich sein Vater mit Beratern bereits auf den in- und ausländischen Märkten um. Ein Wechsel innerhalb der  Bundesliga gilt als ausgeschlossen. Stattdessen soll die englische Premier League das bevorzugte Ziel des 25-Jährigen sein.

Weitere News zur Bundesliga

Brandt war im Sommer 2019 für 25 Millionen Euro von Bayer Leverkusen gekommen. Bei der Werkself hatte er deutschlandweit für Furore gesorgt. In Dortmund konnte er die Erwartungen jedoch nie erfüllen. Nun plant der Klub also allem Anschein nach nicht mehr mit ihm.

 

Photo by CHRISTOF STACHE/AFP via Getty Images

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Xabi Alonso stellt sich in Leverkusen vor: „Denke, dass jetzt der richtige Moment gekommen ist“

Xabi Alonso stellt sich in Leverkusen vor: „Denke, dass jetzt der richtige Moment gekommen ist“

6. Oktober 2022

News | Xabi Alonso ist neuer Trainer von Bayer 04 Leverkusen und übernimmt die Nachfolge von Gerardo Seoane. Am Donnerstag stellte sich der Spanier gleich der Presse vor. Xabi Alonso beginnt in Leverkusen: „Müssen viele Dinge erledigen“ Xabi Alonso (40) ist neuer Trainer bei Bayer 04 Leverkusen. Er übernimmt eine schwierige Aufgabe, denn die Werkself […]

Kehl warnt vor dem Duell gegen Bayern: „Wir müssen eine Schippe drauflegen“

Kehl warnt vor dem Duell gegen Bayern: „Wir müssen eine Schippe drauflegen“

6. Oktober 2022

News | Nach der Niederlage gegen den 1. FC Köln zeigte der BVB in Sevilla eine adäquate Reaktion. Trotzdem warnt Sebastian Kehl vor dem bevorstehenden Spiel gegen den FC Bayern. Man habe ein bisschen Glück gehabt und müsse eine bessere Leistung zeigen. Hoffnungsträger Moukoko und ein kritischer Sebastian Kehl Ein 4:1-Erfolg in der Champions League […]

Matarazzo: Gegen Union oder Bochum muss ein Sieg her

Matarazzo: Gegen Union oder Bochum muss ein Sieg her

6. Oktober 2022

News | Sollte der VfB Stuttgart auch in den anstehenden Spielen gegen Union und Bochum sieglos bleiben, steht Pellegrino Matarazzo vor dem Aus. Mit Adi Hütter und Sebastian Hoeneß werden intern bereits zwei mögliche Nachfolger diskutiert.  Matarazzo beim VfB Stuttgart unter Druck Nach acht Spieltagen in der Bundesliga ist der VfB Stuttgart noch immer sieglos. […]


'' + self.location.search