Camavinga will bei Rennes verlängern!

News

News | Eduardo Camavinga zählt zu den spannendsten Spielern Europas. Nur logisch, dass sich die Gerüchte über namhaftes Interesse häufen. Der Spieler selber scheint allerdings gar nicht wechseln zu wollen.

Verlängerungswunsch von Camavinga bei Rennes – trotz großer Namen

Eduardo Camavinga (18) ist gerade volljährig und dennoch schon kein Unbekannter mehr im schnelllebigen Profigeschäft des Fußballs. Der Franzose läuft zurzeit für Rennes auf und macht dort von sich reden. Der zentrale Mittelfeldspieler zählt für viele Beobachter zu den vielversprechendsten Talenten, die der Kontinent im Moment zu bieten hat. Logischerweise häufen sich deshalb auch die Gerüchte um namhafte Interessenten an dem Youngster. Unter anderem Real Madrid soll mehr als ein Auge auf Camavinga geworfen haben. Dass der Vertrag des Youngsters schon im kommenden Jahr ausläuft, befeuert die Spekulationen über einen nahenden Transfer natürlich noch weiter. Der Spieler selber nimmt diesen Gerüchten nun gehörig den Wind aus den Segeln. In einer Pressekonferenz (via Goal) äußerte sich der Mittelfeldmann zu seinen Zukunftsplänen.

Und diese Pläne scheinen, trotz aller Mitbewerber, in Rennes zu liegen. So machte Camavinga deutlich, dass er seinen Kontrakt gerne über 2022 hinaus verlängern möchte. Ein solcher Vorgang wäre fast gleichbedeutend mit einem Verbleib zumindest über diese Saison hinaus. Gleichzeitig verriet er auch, dass es bereits Gespräche zwischen dem verein und seinem Vater gebe, um eine solche Verlängerung zu ermöglichen. Entgegen dem Hype scheint der junge Franzose wert auf eine sichere Umgebung zu legen, um seine Entwicklung voranzutreiben. Und genug Zeit für einen Wechsel bleibt auch in Zukunft.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Photo by LOIC VENANCE/AFP via Getty Images

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Leeds wirbt um den auch von Leipzig beobachteten Aaronson

Leeds wirbt um den auch von Leipzig beobachteten Aaronson

19. Januar 2022

News | Brenden Aaronson nahm bei RB Salzburg eine starke Entwicklung, weshalb er in den Leipziger Fokus geriet. Nun trudelte auch ein Angebot von Leeds United ein. Leeds bietet 18 Millionen Euro für Aaronson – Salzburg lehnt ab Im vor rund einem Jahr wechselte Brenden Aaronson (21) aus den USA zu RB Salzburg. Seitdem bot er kontinuierlich […]

Gladbach | Hannes Wolf vor Leihe nach Swansea

Gladbach | Hannes Wolf vor Leihe nach Swansea

19. Januar 2022

News | Hannes Wolf hat bei Borussia Mönchengladbach einen schweren Stand. Aufwärts gehen soll es für ihn bei Swansea City. Swansea und Gladbach sind sich bei Hannes Wolf einig Nur eineinhalb Jahre nach seiner Ankunft steht Hannes Wolf (22) bei Borussia Mönchengladbach schon wieder vor dem Abgang. Das seriöse Portal „The Athletic“ vermeldete, dass Swansea City […]

AC Milan | Tanganga könnte Lücke in der Innenverteidigung schließen

AC Milan | Tanganga könnte Lücke in der Innenverteidigung schließen

19. Januar 2022

News | Die AC Milan sucht derzeit fieberhaft nach einem Innenverteidiger. Wunschspieler Sven Botman ist nur schwer zu bekommen, weshalb Japhet Tanganga in den Vordergrund rückte. AC Milan nimmt wegen Tanganga Kontakt zu Tottenham auf Die AC Milan muss bis Saisonende auf den unter einem Kreubandriss leidenden Abwehrchef Simon Kjaer (32) verzichten. Daher fahndet der aktuelle Zweitplatzierte der […]


'' + self.location.search