Champions League | Finale am 29. August geplant – Auswirkungen auf die Bundesliga

10. Juni 2020 | Champions League | BY Manuel Behlert

News | Die Bundesliga spielt schon seit einigen Wochen wieder, nun starten auch die anderen Ligen in die Rest-Saison. Der Zeitplan in den Ligen ist straff, gleiches gilt für die Champions und Europa League. Beide Wettbewerbe sollen im Anschluss zu Ende gespielt werden.

Champions League: Finale soll am 29. August gespielt werden

In beiden Europapokalwettbewerben sollen noch die ausstehenden Spiele im Achtelfinale ausgetragen werden, anschließend würden die Titelträger im Turniermodus gekrönt werden, ähnlich wie bei einer EM oder WM. Der Plan sieht vor, dass die Spiele in kurzer Zeit in einem Ballungsraum absolviert werden.

Laut einem Bericht der SportBild soll das Endspiel der Champions League, so der aktuelle Plan, am 29. August ausgetragen werden. Das hat auch Auswirkungen auf den Bundesliga-Start, der noch nicht fix terminiert ist. Als frühester Termin für den 1. Spieltag wird derzeit der Freitag, der 11. September genannt.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo OLI SCARFF/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel