Champions League: Real verliert und zittert um das Weiterkommen – Salzburg souverän

UEFA CL/EL

News | Zur frühen Anstoßzeit am Dienstag standen sich in der Champions League unter anderem Shakhtar Donezk und Real Madrid gegenüber. Aber auch die andere Partie aus der Gruppe des FC Bayern hatte noch einiges zu bieten.

Champions League: Real Madrid verliert schon wieder!

Real Madrid musste in Kiew nicht nur punkten, um das Weiterkommen weiter im Blick zu haben, sondern war auch noch auf Wiedergutmachung aus, nachdem im Hinspiel zuhause gegen Shakhtar verloren wurde. Die Königlichen fanden eigentlich auch recht gut in die Partie, waren in den ersten 45 Minuten schon die bessere Mannschaft und hatten mehr Abschlüsse. Alleine das wichtige Tor fiel noch nicht. Auch in der zweiten Halbzeit hatte Real zunächst die besseren Gelegenheiten, doch Taison prüfte nach etwas mehr als 50 Minuten Torhüter Thibaut Courtois erstmals. Nur wenige Minuten später erzielten die Ukrainer dann sogar die Führung durch Dentinho und zogen an Real Madrid in der Tabelle vorbei! Gut zehn Minuten vor dem Ende erzielte Solomon dann sogar das 2:0! Die Zidane-Elf muss nun sogar um das Weiterkommen bangen!

In der Gruppe des FC Bayern war RB Salzburg bei Lokomotive Moskau gefordert. Salzburg spielte bisher guten Fußball, holte aber nur einen einzigen Punkt. Weil die Österreicher in Europa überwintern wollten, musste ein entsprechendes Ergebnis her. RB Salzburg dominierte die Partie. Mergim Berisha erzielte nach einem undurchsichtigen Gewühl das 0:1. Noch vor der Halbzeit konnte eben jener Berisha das zweite Tor für die Österreicher erzielen und schon die Vorentscheidung erwirken. Gegen Ende der Partie wurde es noch einmal turbulent. Zunächst gelang Moskau der Anschluss, ehe der junge Karim Adeyemi das 1:3 erzielte.

Die Ergebnisse im Überblick

Shakhtar Donezk 2:0 Real Madrid

Tore: 1:0 Dentinho (54.); 2:0 Solomon (82.)

Lok. Moskau 1:3 RB Salzburg

Tore: 0:1 Berisha (28.); 0:2 Berisha (41.); 1:2 Miranchuk (79., FE); 1:3 Adeyemi (81.)

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by SERGEI SUPINSKY/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hertha BSC sucht Offensivspieler: So steht es um Papu Gomez und Draxler

Hertha BSC sucht Offensivspieler: So steht es um Papu Gomez und Draxler

21. Januar 2021

News | Das 0:3 gegen die TSG Hoffenheim war eine sehr bittere Niederlage für Hertha BSC. Die Mannschaft von Trainer Bruno Labbadia zeigt sich derzeit sehr rat- und ideenlos, spielt kaum einmal über mehr als 30-40 Minuten auf gutem Niveau.  Hertha BSC: Gomez und Draxler ein Thema Laut einem Kicker-Bericht denkt man intern über einen […]

Bundesliga | Bayern im Glück, Bielefeld spektakulär

Bundesliga | Bayern im Glück, Bielefeld spektakulär

20. Januar 2021

Teil 2 der englischen Bundesliga-Woche! Unter anderem mit dem Derby zwischen dem FC Bayern und dem FC Augsburg. Außerdem empfing RB Leipzig im Spitzenduell Union Berlin.  Emil Forsberg entscheidet das Sptzenduell, Lewandowski verletzt Ein turbulenter 17. Spieltag geht zu Ende. Robert Lewandowski (32) rettete enttäuschende Bayern einmal mehr und musste nach der Pause verletzt ausgewechselt […]

Schalke | Last-Minute-Niederlage gegen Köln – Kolasinac verletzt

Schalke | Last-Minute-Niederlage gegen Köln – Kolasinac verletzt

20. Januar 2021

News | Am 17. Spieltag der Fußball-Bundesliga trennten sich der FC Schalke 04 und der 1. FC Köln mit (0:1) 1:2. Der 18-jährige Jan Thielmann erzielte in der Nachspielzeit das Sietgor für die Gäste. Czichos bringt Köln bei Schalke in Führung Auch ohne Hoffnungsträger und Rückkehrer Klaas-Jan Huntelaar nahm der FC Schalke 04 gegen den […]