Chelsea | Bakayoko und Drinkwater dürfen gehen

News

News | Frank Lampard ist neuer Trainer des FC Chelsea und teilte vor der Vorbereitung mit, dass jeder Spieler bei ihm eine Chance erhält. Nun ist die Vorbereitung fast vorüber, die Saison fängt in Kürze an, dementsprechend werden einige Personalentscheidungen getroffen.

Bakayoko und Drinkwater könnten gehen

Laut einem Bericht des „Telegraph“ würde der FC Chelsea den ein oder anderen Spieler noch im Sommer abgeben, sofern ein adäquates Angebot eingeht. Dazu zählen Danny Drinkwater und Tiemoue Bakayoko.

Beide Spieler waren weder im Aufgebot für das Testspiel gegen RB Salzburg, noch sind die im Freundschaftsspiel gegen Borussia Mönchengladbach im Kader. Chelsea würde sich für beide Angebote anhören – und zwar sowohl für einen permanenten Wechsel als auch eine Leihe.

Bakayoko stand bei PSG auf der Liste, doch der französische Topklub hat sich die Dienste von Idrissa Gueye gesichert. Bei Drinkwater wird ein Abgang auch nicht einfach, denn dieser verdient bei Chelsea mehr als 100.000 Pfund pro Woche.

(Photo by Catherine Ivill/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hertha BSC: Dedryck Boyata äußert sich zu seiner Zukunft

Hertha BSC: Dedryck Boyata äußert sich zu seiner Zukunft

28. Juli 2021

News | Hertha BSC hat in diesem Sommer auf dem Transfermarkt einiges vor. Spieler kommen und gehen. Eine offene Frage bei Hertha BSC ist die nach der Zukunft von Kapitän Dedryck Boyata.  Tendenz bei Boyata geht zu Verbleib In einem Interview mit der Bild-Zeitung sprach Dedryck Boyata (30), Kapitän von Hertha BSC, nun offen über […]

90PLUS-Transferticker: Messi-Verlängerung im August – Onana vor HSV-Abgang

90PLUS-Transferticker: Messi-Verlängerung im August – Onana vor HSV-Abgang

28. Juli 2021

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2021. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.      Photo: Alessio Tarpini / Imago

Hamburger SV: Lille legt im Poker um Onana nach

Hamburger SV: Lille legt im Poker um Onana nach

28. Juli 2021

News | Der Hamburger SV könnte in diesem Sommer Amadou Onana verlieren. Der junge Belgier würde den Klub gerne verlassen und der OSC Lille hat Interesse am Spieler angemeldet.  Verlässt Onana den Hamburger SV im Sommer? Dass der OSC Lille Interesse an Amadou Onana (19) vom HSV hat, ist bekannt. Der Spieler würde den Klub […]


'' + self.location.search