Chelsea will Conte um jeden Preis halten

News

Von allen Trainern, die 2016 den Verein wechselten hatte Antonio Conte bei seinem neuen Arbeitgeber wohl den größten Einfluss. Nach einem durchwachsenen Start ist der FC Chelsea souverän mit zehn Punkten Abstand Tabellenführer der Premier League. Nur logisch, dass die Blues mit dem Italiener verlängern wollen

 

Conte – Effekt

Seit der 0:3 Niederlage beim FC Arsenal am 6. Spieltag hat sich beim FC Chelsea viel getan. Antonio Conte (47) reagierte und änderte das System auf ein 3-4-3. Seitdem gewannen die Blues 18 Spiele, darunter 13 in Folge (Rekord eingestellt), spielten zweimal Unentschieden und verloren lediglich eine Partie. In diesem Zeitraum hat das Team ein Torverhältnis von 47:11 vorzuweisen. Mittlerweile sind die Blues mit zehn Punkten Vorsprung Tabellenführer und der unumstrittene Favorit auf den Meistertitel.

Der italienische Trainer ist natürlich der Hauptgrund für die erfolgreiche Transformation des Tabellenzehnten aus dem Vorjahr. Kein Coach in der Geschichte der Premier League konnte in seinen ersten 27 Liga-Spielen so viele Siege einfahren wie Conte – 21.

(Photo by Shaun Botterill/Getty Images)

 

Vertragsverlängerung?

Obwohl Antonio Conte erst im Sommer an die Stamford Bridge wechselte, möchten die Verantwortlichen des FC Chelsea bereits jetzt den bis 2019 datierten Vertrag verlängern. Laut Sky Sports News UK soll der Trainer, der unter anderem auch auf der Liste des FC Barcelona stehen soll, um jeden Preis gehalten werden. Die Gespräche zwischen den beiden Parteien könnten sich in den nächsten Tagen intensivieren. Nach Angaben des englischen TV-Senders könnte Conte demnach bereits „in einigen Tagen“ ein neues Arbeitspapier unterschreiben.

 

 

Chris McCarthy

Gründer und der Mann für die Insel. Bei Chris dreht sich alles um die Premier League. Wengerball im Herzen, Kick and Rush in den Genen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

DFB-Pokal | Ginter wieder dabei: Die Aufstellungen der frühen Spiele

DFB-Pokal | Ginter wieder dabei: Die Aufstellungen der frühen Spiele

19. Januar 2022

News | Um 18.30 Uhr empfängt Hannover 96 im DFB-Pokal Borussia Mönchengladbach. Im Parallelspiel ist RB Leipzig zuhause gegen Hansa Rostock gefordert.  DFB-Pokal | Ginter wieder mit dabei: So gehen die Teams in die Spiele Borussia Mönchengladbach hat am Wochenende in der Startelf auf Abwehrspieler Matthias Ginter verzichtet. Neuzugang Marvin Friedrich rückte für ihn in […]

Leeds wirbt um den auch von Leipzig beobachteten Aaronson

Leeds wirbt um den auch von Leipzig beobachteten Aaronson

19. Januar 2022

News | Brenden Aaronson nahm bei RB Salzburg eine starke Entwicklung, weshalb er in den Leipziger Fokus geriet. Nun trudelte auch ein Angebot von Leeds United ein. Leeds bietet 18 Millionen Euro für Aaronson – Salzburg lehnt ab Im vor rund einem Jahr wechselte Brenden Aaronson (21) aus den USA zu RB Salzburg. Seitdem bot er kontinuierlich […]

Gladbach | Hannes Wolf vor Leihe nach Swansea

Gladbach | Hannes Wolf vor Leihe nach Swansea

19. Januar 2022

News | Hannes Wolf hat bei Borussia Mönchengladbach einen schweren Stand. Aufwärts gehen soll es für ihn bei Swansea City. Swansea und Gladbach sind sich bei Hannes Wolf einig Nur eineinhalb Jahre nach seiner Ankunft steht Hannes Wolf (22) bei Borussia Mönchengladbach schon wieder vor dem Abgang. Das seriöse Portal „The Athletic“ vermeldete, dass Swansea City […]


'' + self.location.search