China-Angebot für Max Kruse

News

Max Kruse hat sich, nach zuletzt turbulenten Jahren, bei Werder Bremen gefangen und spielte vor allem eine besonders starke Rückrunde. Natürlich wecken diese guten Leistungen das Interesse einiger Teams. Laut „Bild“ will Tianjin Quanjian den Angreifer nach China locken.

Der Verein wird vom italienischen Weltmeister Fabio Cannavaro trainiert und soll zuletzt auch ein Angebot an Pierre-Emerick Aubameyang abgegeben haben. Auch Kruse soll nun vor allem in finanzieller Hinsicht gelockt werden.

Ausstiegsklausel, hohes Gehalt

Wie die „Bild“ berichtet, befindet sich in Kruses Vertrag eine Ausstiegsklausel. Demnach kann der Offensivspieler den Verein für 15 Millionen Euro verlassen. In dieser Saison erzielte Kruse 14 Tore und bereitete 6 weitere vor, gehört zu den Gesichtern des Aufschwungs bei Werder.

(Photo by Stuart Franklin/Bongarts/Getty Images)

Lukrativ scheint in China vor allem das Gehalt zu sein. Tianjin Quanjian bietet dem deutschen offenbar ein Netto-Jahresgehalt von etwa 13 Millionen Euro. Kruse wechselte allerdings erst vor dieser Saison zu Werder, hat noch einen Vertrag bis 2019 und genießt die Ruhe an der Weser.

Kruse-Aussagen deuten Verbleib an

Kruse selbst äußerte sich am Donnerstag auf der Pressekonferenz erst zu einem etwaigen Wechsel. „Darüber wurde in den letzten Wochen genug gesagt. Ich habe hier nicht nur für ein Jahr einen Vertrag unterschrieben. Die Frage stellt sich doch gar nicht“, teilte der Stürmer mit.

Derzeit scheint es nicht denkbar, dass Kruse Bremen verlässt. Er wird sich auch in der kommenden Saison in diesem guten, ruhigen Umfeld nachhaltig empfehlen, vielleicht sogar eine Rolle für die DFB-Elf spielen wollen. Ob in der Zukunft noch ein großer Vertrag und damit ein Vereinswechsel in Erwägung gezogen wird, bleibt abzuwarten.

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Um sich Nkunku zu sichern: Chelsea will höheren Preis als die Ausstiegsklausel zahlen

Um sich Nkunku zu sichern: Chelsea will höheren Preis als die Ausstiegsklausel zahlen

3. Oktober 2022

News | Christopher Nkunku ist einer der besten Spieler in der Bundesliga. Dass er nicht ewig für RB Leipzig spielen wird, wissen auch die Verantwortlichen des Klubs. Chelsea hat Interesse.  Chelsea will mehr als die Klausel für Nkunku zahlen Zuletzt gab es bereits Berichte, wonach der FC Chelsea schon diverse Vorkehrungen getroffen hat, um Christopher […]

Möglicher Feuerzeug-Wurf bei Schalke 04 gegen FC Augsburg

Möglicher Feuerzeug-Wurf bei Schalke 04 gegen FC Augsburg

3. Oktober 2022

News | Das gestrige Bundesligaspiel zwischen Schalke o4 und dem FC Augsburg lebte von seiner Emotionalität und härte auf dem Feld. Nach dem Spiel kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen Schalke-Stürmer Simon Terrode und Augsburg-Keeper Gikiewicz. Doch was hatte es damit genau auf sich? Gikiewicz provoziert Schalke 04-Fans nach Abpfiff Der FC Schalke 04 hat […]

90PLUS-Ticker: Nach dem Ligaalltag ist vor dem Europapokal

90PLUS-Ticker: Nach dem Ligaalltag ist vor dem Europapokal

3. Oktober 2022

Der 90PLUS-Ticker für Montag, den 3. Oktober 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1: Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 3. Oktober Das Fußballwochenende hatte wieder einiges an Gesprächsstoff zu bieten. Heute ist in Deutschland zwar ein Feiertag, dennoch gibt es […]


'' + self.location.search